Auf den Schulhöfen in Blumberg wurde am Wochenende noch mehr zerstört, nicht nur der Basketballkorb an der Eichbergschule. Wie Konrektorin Laila Siebel jetzt mitteilt, wurden beide Schulhöfe der Grund- und Werkrealschule Eichberg, die zwei räumlich getrennte Schulhäuser hat, heimgesucht.

Zweite Zerstörung in kurzer Zeit

Auf dem Schulhof der Grundschule am Eichberg wurde, wie berichtet, der Basketballkorb aus der Wand herausgerissen. Ein paar Wochen zuvor, so Siebel, hätten unbekannte Täter schon die Tür der Müllaufbewahrungscontainer herausgerissen.

Beschädigt wurde auch diese Bank auf dem Pausenhof der Scheffelschule. Bild: Laila Siebel
Beschädigt wurde auch diese Bank auf dem Pausenhof der Scheffelschule. Bild: Laila Siebel | Bild: Laila Siebel

Besonders bedrückt die Haupt- und Werkrealschüler der Scheffelschule die Zerstörung in ihrem Innenhof. Die in der 72 Stundenaktion erst Ende Mai neu gebauten und installierten Bänke „fielen erneut dem Vandalismus zum Opfer.“ So wurden sie vom verankerten Standplatz herausgerissen und mutwillig zerstört. Beschädigt wurde außerdem eine Kabeltrommel, die an der Hauswand stand, zudem war der gesamte Schulhof mit Glasscherben und Müll übersäht. Den Schaden beziffert die Polizei mit 150 Euro für die Kabeltrommel und 100 Euro für die Bank.

Das könnte Sie auch interessieren

Dieser Zustand und die geringe Wertschätzung der neu gestalteten Elemente „bedrückte die Schüler und Lehrer der Grund- und Werkrealschule Eichberg sehr“, schreibt Laila Siebel.

Der gesamte Schulhof der Scheffelschule war nach Aussage von Konrektorin Laila Siebel mit Glascherben und Müll übersäht. Bild: Laila Siebel
Der gesamte Schulhof der Scheffelschule war nach Aussage von Konrektorin Laila Siebel mit Glascherben und Müll übersäht. Bild: Laila Siebel | Bild: Laila Siebel

Die Stadt hat Anzeigen erstattet, der Polizeiposten Blumberg ermittelt und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Die möglichen Tatzeiträume sind nach bisherigen Erkenntnissen verschieden.

An der Eichbergschule wurde kürzlich bereis die Tür des Müllaufbewahrungscontainers herausgerissen. Bild: Laila Siebel
An der Eichbergschule wurde kürzlich bereis die Tür des Müllaufbewahrungscontainers herausgerissen. Bild: Laila Siebel | Bild: Laila Siebel

In der Eichbergschule geschah die Zerstörung mit dem Basketballkorb zwischen Freitag, 12. Juli, und Montag, 15. Juli, 7 Uhr. Bei der Scheffelschule (Werkrealschule) war am Samstag die Abschlussfeier von 10 bis 12 Uhr, zudem fand im Innenhof der Wochenmarkt statt, der wegen des Street-Art-Festivals dorthin verlegt wurde. Die dortige Tatzeit ist zwischen Samstag, 13. Juli, um 18 Uhr, und Montag um 7 Uhr, als Hausmeister Ottmar Keller den Schaden entdeckte. Hinweise an den Polizeiposten Blumberg unter der Telefonnummer 07702/ 410 66, oder persönlich.

Das könnte Sie auch interessieren