Die Turnabteilung des TSC Blumberg hat wieder eine Perspektive. Auf der Jahreshauptversammlung fanden sich doch so viele Köpfe, dass die Vorstandsarbeit weiter gehen und der 447 Mitglieder zählende Verein seine Aufgaben mit dem Kinder- und Jugendturnen als Schwerpunkt fortführen kann. Mut macht, dass mit Jaqueline Hewer ein Mitglied neu in das dreiköpfige Führungsteam gewählt wurde, das seine Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, schon auf der Hauptversammlung vor einem Jahr bekundet hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Vielleicht lassen sich auch noch weitere Mitglieder finden, die behutsam an die Aufgaben herangeführt werden und dann ebenfalls Verantwortung übernehmen können. Wichtig sein wird für die Zukunft, dass auch Eltern Verantwortung übernehmen. Die Turnabteilung des TSC Blumberg ist wie viele andere Vereine auch ein Verein, der auf dem Ehrenamt basiert.

Und wenn der kleine Kreis der Übungsleiter auch noch die ganze Vorstandsarbeit, Organisation und Verwaltung übernehmen soll, funktioniert das nicht, wobei von den Übungsleitern ohnehin schon fast jeder ein Vorstandsamt inne hat. Ein Engagement der Eltern kommt letztlich auch wieder ihren Kindern zugute. Denn je mehr die Übungsleiter sich auf ihre sportlichen Aufgaben konzentrieren können, umso mehr lernen die Kinder.