Eine Überraschung gab es für den VfL Riedböhringen am Freitagmorgen vor seinem Sportwochenende. Um 8 Uhr wurde eine neue Bandenwerbung auf dem Sportgelände entdeckt, gekennzeichnet mit „made by den Stricklieseln“.

Überraschung in der Nacht aufgebaut

Der Vorsitzende Jürgen Meister erklärte: „Wir haben am Donnerstagabend aufgebaut, so bis um 23.30 Uhr. Da war noch nichts. Das war wieder eine Nachtaktion.“ Auf dem Plakat sind zwei gestrickte alte Mütterchen, die gerade einen VfL-Schal stricken.

Das könnte Sie auch interessieren

In der Mitte steht mit gestrickten Buchstaben „Wir gratulieren dem VfL zum 70. www.baehringer-stricklieseln.de“ „Wir freuen uns sehr über diese Überraschung. Wir haben das Plakat schon verstärkt, damit es stabiler ist“, so Meister.

Das könnte Sie auch interessieren

Während er so erzählt, zückt Michael Schrempp sein Handy und gibt spaßeshalber die www-Adresse ein. Tatsächlich öffnet sich eine Homepage, auf der steht „... wir sind die Stricklieseln...“ und abgebildet sind die alten, strickenden Mütterchen wie auf der Bandenwerbung.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf der Homepage befindet sich eine Bildergalerie. 29 Bilder zeigen die vielen Projekte der fleißigen Stricker/innen von den vergangenen fünf Jahren. Das erste Bild ist vom 13. Juli 2014 und trägt den Titel „Flaggen zur Weltmeisterschaft“.

Die Adresse

Für Fragen, Wünsche und Anregungen ist eine E-Mail-Adresse angegeben:

 stricklieseln@baehringer-stricklieseln.de