An der Ecke Hauptstraße/Winklerstraße in Blumberg herrscht zurzeit viel Leben. Gestern ging es auf und um die Eisbahn herum noch einmal zur Sache, bevor Bauhofleiter Michael Gräble in Anwesenheit von Lena Hettich von Standortmarketing und Sascha Engel vom Arbeitskreis "Tourismus und Freizeit" die Eisbahn flutete. Zuvor machte der Eisbahnspezialist Erik Oberländer das Eis-Aggregat startklar, und die Kühlelemente konnten ihre Tätigkeit aufnehmen. Es werde jetzt noch den heutigen Tag bedürfen, bis die Eisfläche den Anforderungen entspricht, war in Fachkreisen zu hören. Derweil waren die Männer vom Bauhof mit der Eisflächenbeleuchtung beschäftigt. Mitarbeiter eines Zeltverleihunternehmens verlegten den Untergrund und die Seitenverkleidung der vorgesehenen Funktionszelte. Auch das noch zum Teil matschige Umfeld an der Eisbahn wurde auf Vordermann gebracht.

Lena Hettich und Sascha Engel richteten den Küchen-Container ein. Die ersten Getränkekisten wurden geliefert. Christian Hartmann von den "Aktivis" kümmerte sich um den Container mit den Schlittschuhen und um das Umkleidezelt. Die Lichtmasten sind inzwischen auch gesetzt worden. Nichts ist dem Zufall überlassen worden.