Bei der Stadtkapelle Blumberg wird es nächste Woche einen Führungswechsel geben. Auf der Generalversammlung am 24. Januar um 20 Uhr im Hotel „Hirschen“ in Blumberg werden die Vorsitzende Angelika Sedlak, die zweite Vorsitzende Carmen Happle und Schriftführerin Liana Sonntag nicht mehr kandidieren. Damit endet eine Ära.

Das könnte Sie auch interessieren

Für die Ämter stehen neue Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung. Um 19 Uhr beginnt im „Hirschen“ die Generalversammlung der Bläserjugend.

Das könnte Sie auch interessieren

Angelika Sedlak war 18 Jahre Vorsitzende, sie war davor schon stellvertretende Vorsitzende und hatte den Vorsitz von Harald Schmieder übernommen. Carmen Happle waren ebenfalls 18 Jahre zweite Vorsitzende, sie bildete mit Angelika Sedlak ein Team, das bestens harmonierte. „Die beiden Frauen haben die Stadtkapelle nach außen in hervorragendster Weise repräsentiert“, sagt Michael Jerg, der bis Ende des Vorjahres 32 Jahre den Taktstock geschwungen und mit Angelika Sedlak und Carmen Happle eng zusammengearbeitet hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Angelika Sedlak, so schildert Jerg, habe stets vor Ideen gesprüht. Unvergessen sind die Konzert-Events in der Blumberger Eichbergsporthalle zusammen mit anderen Sängern und Gruppen aus dem sportlichen Bereich, Auftritte beim renommierten Hohentwielfest in Singen, der Auftritt bei der 750-Jahr-Feier Blumbergs und die liebevoll organisierten Ausflüge, Höhepunkt war die Konzertreise nach Wilhelmshaven.