Der Notarztstandort Blumberg soll von der Kernstadt an das Längehaus bei Riedöschingen verlegt werden, schlägt ein Gutachten vor. Die Blumberger Notärzte stellt dies vor schier unlösbare Probleme. Denn sie haben ihre Praxen in der Kernstadt, und das Längehaus ist rund acht Kilometer weit weg.

Längehaus acht Kilometer weg

Praxis in Blumberg und permanenter Dienst am Längehaus wären nicht zu vereinbaren, bei Notfällen müssten sie mit ihrem eigenen Auto an das Längehaus, dort in das Notarztfahrzeug mit dem Fahrerassistenten steigen, was wieder Zeit kosten würde, und die Fahrzeuge bei der Rückkehr nach den Einsätzen wieder tauschen. Die kürzeren Fahrzeiten Richtung Tuttlingen gingen zu Lasten Blumbergs.

Das könnte Sie auch interessieren