Noch einmal übernahm der vor einem Jahr gewählte Vorsitzende der Burghexen, Christopher Jung, die Leitung der Hauptversammlung der Zunft. Aus zeitlichen Gründen sei er nicht mehr in der Lage, dieses Amt durchzuführen, so seine Aussage.

Das könnte Sie auch interessieren

Oberhex Volker Perkuhn übernahm vorerst die Leitung der Hexengruppe. Perkuhn erklärte sich bereit, auch im nächsten Jahr bei den Wahlen anzutreten. Christopher Jung und Schriftführerin Miriam Barnett ließen die Ereignisse der letzten Saison noch einmal Revue passieren. Kassenverwalterin Nicole Perkuhn hat für einen soliden Kassenbestand gesorgt. Ihr wurde gute Arbeit bescheinigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Bei den Teilneuwahlen wurde Christian Bernard zum zweiten Vorsitzenden gewählt. Kassiererin bleibt Nicole Perkuhn, Beisitzer bleiben Nadine Schäfer, Mario Lange, Christopher Jung und Julian Ege heißt die neue Oberhex.

Ehrungen

Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Dennis Schröder, Julian Ege, Christian Bernard, Alexandra Bouillon und Volker Perkuhn. Zur „Hex des Jahres“ wurden Michaela Ege und Marc Benz gekürt.

Die Hexen werden sich künftig vermehrt der Zusammenarbeit mit anderen Narren Blumbergs widmen, machten alle deutlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Narrenfahrplan und weitere Termine informierte Volker Perkuhn. Die Zunft hat derzeit 30 aktive, 25 passive Mitglieder und zwölf Kinder in ihren Reihen.

Das könnte Sie auch interessieren