Aus der Blumberger Talentschmiede auf die Bühnen der Welt: Der Blumberger Savio Byrczak kommt seinem Traum als Musical-Darsteller mit der Aufnahme an der Hamburger Stage School einen großen Schritt näher.

Der 18-jährige Musicalfan und Aktive der Stadtkapelle Blumberg saß schon oft in vielen Theatern und Schauspielhäusern im Publikum und hat den Akteuren auf der Bühne immer fasziniert zugeschaut, bis irgendwann der Wunsch in ihm gereift ist: "Genau da will ich hin!" Natürlich entwickelt sich solch eine Intention nicht von heute auf morgen, doch im Laufe der Zeit wurde die Vorstellung immer konkreter, denn "ich bin immer in die richtige Richtung gelenkt und gefördert worden", zeigt sich Savio Byrczak dankbar.

Musik hat ihn schon als Kinder begeistert

Musik hat ihn schon von klein auf begeistert und ist seit vielen Jahren ein bedeutender Bestandteil seines Lebens: Mit drei Jahren begann er die musikalische Früherziehung an der Blumberger Musikschule. Es folgte der Instrumentalunterricht an der Oboe und später auch am Klavier. Schnell hat man dort sein außergewöhnliches Talent erkannt.

Schon in der Musikalischen Früherziehung positiv aufgefallen

"Savio ist bereits in der musikalischen Früherziehung positiv aufgefallen und dies hat sich während seiner gesamten Ausbildung bis zum heutigen Tag durchgezogen", lobt Musikschulleiter Michael Jerg den begabten Nachwuchsmusiker, der neben der Stadtkapelle auch im Rock Symphony Orchestra in Freiburg sowie dem Jugendorchester Oberthurgau mitspielte und bereits erfolgreich bei "Jugend musiziert" auf Bundesebene teilgenommen hat. "Natürlich verlieren wir einen talentierten Musiker, doch wir freuen uns sehr, dass ein weiteres Kind der Musikschule die Chance für solch einen Weg bekommt, und drücken ihm dafür fest die Daumen."

  • Doch es ist nicht nur die Musik, die es Savio Byrczak angetan hat. "Ich stehe schon immer gerne auf der Bühne, und es macht mir Spaß, mich selbst zu präsentieren". Daran hegt niemand einen Zweifel, der die selbstbewusste und wortgewandte Frohnatur schon einmal getroffen hat.

In der Theater AG der Realschule die Hauptrollen gesichert

  • Nachdem er sich bereits in der Theater AG der Realschule meistens die Hauptrollen gesichert und virtuos dargeboten hat, stand Ende letzten Jahres ein weiterer Sprung nach vorne an. Über eine Hobby-Casting-Agentur hat es Savio Byrczak geschafft, sich für eine Rolle in der ProSieben-Sendung "Die Beste Show der Welt" zu qualifizieren, in der er am 2. Dezember im Fernsehen zu sehen war.
  • SavioByrczak ist nicht nur ein Bühnentalent, sondern auch ein guter Schüler. Aktuell steckt er gerade in den letzten Zügen seines Abiturs am Wirtschaftsgymnasium in Donaueschingen. Für seinen Berufswunsch als Musical-Darsteller hatte er auf der Suche nach der passenden Ausbildungsstätte die Hamburg Stage School in einer seiner Lieblingsstädte in Deutschland als erste Wahl auserkoren.

Hamburg eine seiner Lieblingsstädte

  • Die Stage School bietet in verschiedenen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz dreitägige Workshops in Tanz, Gesang und Schauspiel an, die bei erfolgreicher Teilnahme als Aufnahmeprüfung gewertet werden können. "Also nix wie hin", dachte sich Savio Byrczak und meldete sich dafür an.

Etwas Lampenfieber

  • Im Februar war es dann soweit. Mit etwas Lampenfieber im Gepäck machte er sich für ein Wochenende auf nach Stuttgart. 30 Teilnehmer eiferten um die Wette und stellten sich den kritischen Augen der Jury während des Unterrichts in Gruppengesang, Einzelgesang, Schauspiel und Choreographie sowie der Aufführung aller einstudierten Inhalte. Acht Personen erhielten schließlich eine Zusage innerhalb von zwei Wochen, doch Savio Byrczak hat die Prüfungskommission besonders überzeugt: Als Einziger erhielt er eine spontane Zusage und somit direkt einen Vertrag für die Aufnahme an seiner Wunschschule.
  • Während aktuell noch die letzten Lehreinheiten in Fächern wie Mathematik, Englisch und Betriebswirtschaftslehre anstehen, sieht der Stundenplan ab 1. August während des dreijährigen Studiums zum Musical-Darsteller die Ausbildung in Gesang, Schauspiel und Tanz vor, wobei auch Unterricht in Ballett, Fitness, Stepptanz, Jazz Dance und Musical-Repertoire dazu gehört.
  • Nach seiner Ausbildung an der Hamburg Stage School möchte Savio Byrczak gerne im Ausland tätig werden, wo der gebürtige Kenianer bessere Chancen auf Rollen, die zu seiner Hautfarbe passen, sieht. Doch auch wenn er große Pläne für seine Zukunft hat, ist ihm wichtig, auf dem Boden zu bleiben. "Ich bin nur ein kleiner Fisch im großen Teich. Man darf sich selbst keinen Illusionen hingeben und muss auch mit Niederlagen klarkommen, denn nicht jedes Casting wird wie gewünscht verlaufen." Und egal wie weit weg er eine Anstellung findet, Blumberg möchte er, soweit es möglich ist, immer treu bleiben: "Man muss wissen, wo man herkommt. Ohne die Stadtkapelle und die Musikschule mit ihrer Talentförderung wäre ich heute nicht da, wo ich bin. Und auch die Fastnacht bei den Blumberger Stadthexen gehört fest zu meinem Leben dazu."

Zur Person

SavioByrczak (18) stammt ursprünglich aus Kenia und wurde als Kind nach Blumberg adoptiert. Schon früh fiel er durch seine Talente auf. Als Kind besuchte er die Musikalische Früherziehung, im Alter von fünf Jahren, er spielte gerade Blockflöte, wollte er Musiker werden und bei der Stadtkapelle Blumberg Oboe spielen. Dieses Ziel erreichte er, seit Jahren ist er festes Mitglied, bei den Auftritten begeisterte er auch schon als Solist. Savio hat viele Talente, er war auch schon Lesekönig der Realschule und vertrat Blumberg überregional im Finale. (blu)