Blumberg (blu) Für die Blumberger Bürgermeisterwahl am kommenden Sonntag, 15. Oktober, haben schon 399 Briefwähler ihre Stimme abgegeben, teilte die federführende Sachbearbeiterin Michaela Frey auf Anfrage mit. Das sind schon gut hundert Wähler mehr als bei der Bürgermeisterwahl vor acht Jahren, als es insgesamt 297 Briefwähler gab, sagte Frey. Auf dem Wahlzettel steht Amtsinhaber Markus Keller als einziger Kandidat, wählbar sind aber auch andere Personen, die man auf den Stimmzettel schreiben kann. Sie müssen eindeutig gekennzeichnet sein und zweifelsfrei durch Familienname, Vorname, Beruf oder Stand und nötigenfalls durch weitere Angaben beschrieben werden. Wahlberechtigt sind 7746 Bürgerinnen und Bürger.