Blumberg Hockenheim – Der Blumberger Tim Eby (25) setzt seine Rennerfahrer-Karriere fort. Am Karsamstag, 20. April, startet er auf dem Hockenheimring beim traditionellen 1000-Kilometer-Motorradrennen, schreibt Michael Sonnick in einer Pressemitteilung. Für die Veranstaltung zum Deutschen Langstrecken-Cup auf dem 4,574 Kilometer langen Hockenheimring haben sich bis jetzt 52 Teams angemeldet, mit am Start ist auch der Supersport-Weltmeister vom Jahr 2000 Jörg Teuchert aus Hersbruck. Auch der IDM-Supersportmeister von 2013 Kevin Wahr (Nagold) ist in Hockenheim wieder am Start.

Das könnte Sie auch interessieren

BMW-Pilot Tim Eby aus Blumberg startet zusammen mit Tim Stadtmüller aus Winnenden in der 1000 ccm Klasse. „Ich freue mich auf die 1000 Kilometer in Hockenheim, dies ist ja von der Entfernung her mein Heimrennen." Eby wollte eigentlich zusammen mit seinem EGS-Teamkollegen Jan Bühn (Kronau) starten, aber Jan ist als Ersatzfahrer an Ostern beim 24 Stunden Langstrecken-WM Rennen in Le Mans/Frankreich. Er startet nun mit Tim Stadtmüller. "Das Rennen ist ein gutes Training für das IDM-Finale vom 27. bis 29. September ebenfalls hier auf dem Hockenheimring“, freut sich Tim Eby.

Das könnte Sie auch interessieren

Tim Eby startet dieses Jahr erstmals in dieser hochkarätigsten nationalen Rennserie für Motorräder: der IDM Superbike. IDM steht für Internationale Deutsche Meisterschaft. Der Auftakt zur Motorrad-IDM findet vom 17. bis 19. Mai auf dem Lausitzring statt.

In Hockenheim siegten beim 1000-Kilometer-Rennen im Vorjahr nach 219 Runden die BMW-Piloten Philipp Gengelbach, Sebastian Tesch und Maurice Ullrich. Das Zeittraining findet am Samstag von 9 bis 10.30 Uhr statt. Ab 11.30 Uhr wird die Boxengasse für die Startaufstellung geöffnet, danach findet der Start vom 1000 km-Rennen statt. Der Veranstalter ist der ADAC Hessen-Thüringen e.V. aus Frankfurt am Main.

Weitere Infos zum Rennen unter:
www.1000km.de.

Das könnte Sie auch interessieren