Hoch her ging es am Samstag im Blumberger Schützenhaus. Das Oktoberfest zog wieder viele Schützenbrüder und -schwestern ins Vereinsheim. Dazu gehörten auch Heiko Zimmermann, Elke Zimmermann, Jörg Spada, Iris Zimmermann, Daniel Schulz und Nadine Spada (auf dem Bild von links). Die Gäste waren teilweise im Dirndl oder in Krachledernen erschienen und ließen es bei Brezel, Obazda, Weißwürst und frisch gezapftem Bier so richtig krachen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Hüttengaudi verführte auch zahlreiche Nichtmitglieder zum Mitfeiern. Das Oktoberfest bei der Schützengesellschaft ist zur Tradition geworden.