Der Blumberger Musiker Savio Byrczak macht in Hamburg Karriere. Die deutsche Musical Akademie zeichnete das Musical „Meine Stille Nacht Salzburg„, in dem Savio mitspielte, am Montag, 7. Oktober mit einem Sonderpreis aus, wie Savio Byrczak mitteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Ausgezeichnet wurde das Jugendensemble, das die Band im Musical darstellte. In der Band waren lauter gesellschaftliche Außenseiter, die letztlich das Weihnachtsfest retteten, darunter ein Punk, zwei Bettlerkinder und ein Trans-Girl. Savio spielte einen nigerianischen Flüchtling.

Uraufführung in Salzburg

Das Musical wurde im Dezember 2018 in Salzburg uraufgeführt. Es war ein Auftrag des Salzburger Landestheaters anlässlich des 200. Geburtstages des weltbekannten Weihnachtsliedes „Stille Nacht“.

Das könnte Sie auch interessieren

Den Blumbergern ist der jetzt 20-jährige Savio unter anderem von der Stadtkapelle Blumberg bekannt, in der er von 2012 bis 2018 Oboe spielte. Das Talent hat schon mehrfach Wettbewerbs-Preise errungen. Im Jahr 2012 wurde er beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ Bundessieger in der Kategorie Solo, davor hatte er schon mit Lena Sitte aus Hondingen in der Kategorie Duo den Landessieg erspielt.

Abitur in Donaueschingen

Nach dem Abitur am Wirtschaftsgymnasium Donaueschingen begann er in Hamburg an der privaten Stage School die Ausbildung zum Musical-Darsteller.

Regelmäßig Kontakt zu Blumberg

Zu Blumberg pflegt er nach wie vor Kontakte. „Blumberg bedeutet für mich einfach heimkommen“, sagt Savio.