Die spannende Blumberger Geschichte hat einen weiteren Blickfang. In der Verkaufshalle des Autohauses Knöpfle in Blumberg ist seit Freitag ein Modell der weltberühmten Blumberger Sauschwänzlebahn ausgestellt. Das Werk, das Jürgen Mahler (rechts) von September 2011 bis November 2013 mit damaligen Weiherdammschülern der Oberstufe erstellt hat, zeigt den gesamten Bogen um Epfenhofen, vom Ausgang des Buchbergtunnels. Unter anderem wurden dafür 60 Häuser und rund 1000 Bäume erstellt.

Die Idee hatte Klassenlehrer Martin Roth (links) bei der 750-Jahr-Feier Blumbergs, als er seinen früheren Fußballkameraden Jürgen Mahler ansprach. Turgay Egin (Mitte), seit Februar nach eigenen Aussagen nun Inhaber des Autohauses Knöpfle, und seine Mitarbeiterin Alexandra Klinger freuen sich, der Weiherdammschule mit der Ausstellungsfläche weiterhelfen zu können. Die Verkaufshalle mit dem Modell soll auch am verkaufsoffenen Sonntag im Rahmen des Blumberger Ostermarkts am 9. April geöffnet sein. Bild: Bernhard Lutz