Die Blumberger Gemeinschaftsantennenanlage wird zumindest vorerst weiterhin durch die Firma Elektro Müller in Blumberg betreut, die ihr Personal reduziert hat. Inhaber Clemens Hiltmann habe den laufenden Vertrag zum 30. Juni kündigen wollen, bestätigte Hauptamtsleiterin Nicole Schautzgy auf Anfrage, die Stadt habe dem aber nicht zugestimmt.

Im gemeinsamen Gespräch "konnten wir die weitere Betreuung vorerst sichern," so Schautzgy, die Stadt Blumberg prüfe derzeit, wie es weitergehen könne. Derzeit sind noch 2200 Bürger an der Antennenanlage, erklärtes Ziel der Stadt ist es, die Anlage noch einige Jahre in Betrieb zu halten. Elektro Müller hatte die Anlage von Anfang an betreut.