In Blumberg begann am Dienstag der Aufbau für die Blumberger Eisbahn, die am Freitag, 12. Januar, eröffnet wird. Seit 7 Uhr sind die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs unter Bauhofleiter Michael Gräble dabei, an der Ecke Hauptstraße/Winklerstraße den Holzboden aufzubauen.

Unterstützt werden sie dabei von der Firma Holzbau Müller in Fützen als Sponsor mit einem Kran, den Firmenchef Christian Müller persönlich fährt. Bis Dienstagabend soll der Bodenaufbau, danach werden die Leitungen und Anschlüsse zum Beispiel für Strom gelegt, ab Mittwochmittag soll die Bahn dann geflutet werden. Die Eröffnung ist am Freitag um 16.30 Uhr.