Seit einigen Tagen ist die Gedichtesammlung der Blumberger Autorin Ute Witteler "Traumwelt der Poesie", in Deutschland, der Schweiz und in Östereich auf dem Markt. Der Novum Verlag für Neuautoren hat in Zusammenarbeit mit der Autorin das Büchlein erstellt und veröffentlicht. "Worte in Bilder zu verwandeln und damit Situationen des Lebens zu begleiten ist mir ein Anliegen in meinem Büchlein", bekannte Ute Witteler. Die Themen wie Liebeskummer, Selbstachtung, Verlust und Glück, Weisheit des Lebens, Fantasie und Poesie habe sie darin verarbeitet.

"Durch die Bilder, die meine Gedichte in mir selbst hervorgerufen haben, konnte ich Situationen aus einem anderen Blickwinkel sehen", so die Autorin. Schon seit ihrer Schulzeit hat die Autorin fleissig Gedichte geschrieben. Sie schrieb sich Verse bei den verschiedensten Lebenssituationen von der Seele, schon damals als Teenager. Das Dichten sei ihr inzwischen zu einem wichtigen Begleiter geworden, machte sie deutlich.

Die studierte 29-jährige Betriebswirtin und Steuerrechtlerin beschäftigt sich in ihrer Freizeit weniger mit Zahlen und Paragrafen. Hier sind das Schreiben und andere kreative Hobby`s angesagt. Freunde und Bekannte haben die ehemalige Blumbergerin und seit letztem Jahr in Tuttlingen lebende Autorin ermuntert, ihre Gedichtsammlungen und Erfahrungen zu Papier zu bringen.

Seitdem das Büchlein vor einigen Tagen herausgegeben wurde, habe sie bereits weitaus mehr als 30 Exemplare zum jeweiligen Preis von 16.90 Euro verkauft, berichtet die Autorin selbstbewusst. Das Werk wird bei den jeweiligen Buchmessen in Frankfurt und Leipzig, sowie auch in Wien vorgestellt. Weitere Informationen im Internet unter www.traumwelt-der-poesie.com.