Hondingen (pat) Harmonie und gute Laune herrschten auf der Generalversammlung der Bäschili Glöckli im Vereinsheim des SV Hondingen. Gründungsmitglied Monika Biehler wurde nach langjähriger Tätigkeit im Vorstand als Beisitzerin verabschiedet.

Der Hondinger Narrenverein Bäschili Glöckli kann mit vielen gelungenen Veranstaltungen, einer soliden Kassenlage, großem Engagement der Mitglieder und Nachwuchs punkten. Die Vorsitzende Hilde Eisele eröffnete die 22. Versammlung „nach einer schönen Fasnet“. Besonders erfolgreich seien der Zunftmeisterempfang und die anschließende Party zum 22. Geburtstag mit vielen Gästen und Zünften gewesen. Es sei alles so gelaufen, wie man es sich als Narrenverein wünsche. Es habe keine Unfälle oder unangenehmen Zwischenfälle gegeben. Sie dankte allen für ihre Hilfe und Unterstützung.

Schriftführer Reinhard Gehringer berichtete über ein turbulentes, arbeitsreiches Vereinsjahr, dessen Höhepunkt der 22. Geburtstag war. Viele auswärtige Einladungen habe die Zunft angenommen und war bei vielen Veranstaltungen präsent. Die Teilnahme am Hondinger Herbst und das Grillfest mit dem Patenverein waren gleichermaßen gut für die Kameradschaft.

Die Mitgliederzahl ist stabil bei 53 aktiven Mitgliedern, davon sind 16 Jungnarren unter 18 Jahren. Kassiererin Diana Baur berichtete von den Finanzen. Durch den Kauf von Stoff für neues Narrenhäs schloss die Kasse mit einem kleinen Minus ab. Ortsvorsteher Horst Fürderer dankte der Narrenzunft für ihren Einsatz in der Dorfgemeinschaft.

Zahlreiche Gründungsmitglieder wurden für langjährige Treue zum Narrenverein geehrt und mit dem Vereinsorden ausgezeichnet: Hildegard Eisele, Diana Baur, Adalbert und Monika Biehler, Helmut und Birgit Bogenschütz, Thomas und Agnes Süss, Karin Schwenk, Renate Zürcher. Vorsitzende Hilde Eisele dankte den Mitgliedern für ihre rege Teilnahme an Umzügen und Fasnetveranstaltungen und ihrem Einsatz für den Narrenverein.

Die Wahlen brachten folgendes Ergebnis: Als Beisitzer bestätigt wurde Thomas Süss. Marvin Bogenschütz und Andreas Fetscher bleiben Jugendvertreter. Wiedergewählt als Kassenprüfer wurden Jürgen Kienzler und Herbert Scherer. Zur neuen Beisitzerin gewählt wurde Corinna Baur.

Vorsitzende Hildegard Eisele ehrte Monika Biehler für ihr langjähriges Wirken im Vorstand. Als treibende Kraft bei der Gründung des Narrenvereins setzte sie sich zehn Jahre als Vorsitzende und neun Jahre als Beisitzerin mit viel Herzblut für die Bäschili Glöckli ein.