Die Werkrealschule in Blumberg pflegt die Kontakte zur Wirtschaft. Vertreter des zweitgrößten Blumberger Arbeitgebers Metz Connect kamen an die Schule, die Azubis stellten sechs der 16 Ausbildungsberufe vor. Die Auszubildenden, die im ersten und zweiten Ausbildungsjahr sind, gaben den Schülern der 8. Klassen einen umfangreichen Einblick in Ihre Tätigkeiten, die einzelnen Bereiche und die Prüfungsvoraussetzungen. Danach standen sie den Schülern Rede und Antwort. So konnten sich die Achtklässler vertiefend über ihre künftigen Werdegänge informieren.