Blumberg

Schwarzwald
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Mit eigens erstellen Schildern, die Richard Mantel vom Bauhof und Alexandra Bouillon vom Standortmarketing zeigen, will die Stadt die Vermüllung bei den Containern am Sportzentrum reduzieren. Bild: Bernhard Lutz
Blumberg Die Stadt Blumberg kämpft gegen Vermüllung beim Sportzentrum
Bei den Containern am Blumberger Sportzentrum wird oft Müll abgelagert. Die Stadt geht in die Offensive: Wilde Müllablagerung sei kein Kavaliersdelikt. Wer erwischt wird, wird angezeigt.
Blumberg Tamara Varona-Alonso schreibt Blumberger Schulgeschichte
An der Werkrealschule ist Schulsekretärin Tamara Alonso-Varona Anlaufstelle für alle. Kürzlich feierte sie ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.
Meinung Über die Gefahr von Corona gehen die Meinungen in Blumberg auseinander: Wichtig ist, miteinander zu reden
Über die Gefahr von Corona gibt es in Blumberg unterschiedliche Meinungen. Wichtig ist, miteinander zu reden und im Gespräch zu bleiben.
SÜDKURIER Online
Blumberg Corona-Statistik: Drei Neuinfizierte in Blumberg gemeldet
Für Blumberg meldete das Gesundheitsamt im Schwarzwald-Baar-Kreis am Freitag drei Neuinfizierte und zwei weitere Personen, die genesen sind.
SÜDKURIER Online
Blumberg Das Corona-Testzentrum in Blumberg öffnet künftig auch am Montag
Im Corona-Testzentrum der Stadt Blumberg wird ab sofort an fünf Tage getestet, bisher ging der Betrieb von Dienstag bis Freitag.
Im kommunalen Schnelltestzentrum in Blumberg nehmen am 30. März die Helfer Matthias Beha und Johannes Menton von den Maltesern die Abstriche. (Archivbild)
Riedöschingen Das zerstörte Wegkreuz am Kummenried ist wieder aufgerichtet
Im Herbst wurde im Kummenried bei Riedöschingen ein kaputtes Wegkreuz gesichtet, nun ist es wieder gerichtet.
Dank des Einsatzes von Dieter Reichle wieder repariert und aufgerichtet, ziert dieses Wegekreuz am Gemeindeverbindungsweg zwischen Randen und Riedöschingen nun wieder den Wegesrand.
Blumberg Saisonabbruch: Die Blumberger Fußballvereine sind unterschiedlich betroffen
Blumberger Fußballvereine sind von dem Saisonabbruch unterschiedlich betroffen, ergab eine Umfrage.
Bezirksliga-Szenen wie diese, wo Sebastian Boma von der SG Riedböhringen/Fützen (gelbes Trikot) am Torhüter der DJK Donaueschingen II scheitert, wird es in dieser Saison keine mehr geben. (Archivbild)
Blumberg Corona-Statistik: Inzidenzwert von 357,7 in Blumberg geht auf unter 300 zurück
Für Blumberg meldete das Gesundheitsamt im Schwarzwald-Baar-Kreis zwei neu Infizierte, aber auch zwei Personen, die wieder genesen sind. Der Inzidenzwert ging von 357 auf 298,1 zurück.
SÜDKURIER Online
Meinung Blumberg hat den höchsten Corona-Inzidenzwert mit 357,7: Nun ist jeder Einzelne gefordert
Blumberg hat den höchsten Corona-Inzidenzwert im Schwarzwald-Baar-Kreis mit 357,7: Nun ist jeder Einzelne gefordert.
SÜDKURIER Online
Blumberg Verkehrshindernis endlich beseitigt: Darüber freut sich der Blumberger Anwohner Werner Tholey
Jahrelang kämpfte der Blumberger Werner Tholey, weil bei seiner Ausfahrt eine mannshohe Hecke die Sicht versperrte. Nun hat die Stadt endlich reagiert.
Im Bereich Im Winkel/Feldbergweg in Blumberg herrscht wieder freie Sicht, weil die Stadt eine Rabatte gerodet und mit kleinem Bewuchs bepflanzt hat. Anwohner Werner Tholey (Im Winkel 44) freut sich.
Blumberg Inzidenzwert 357,7: Blumberg meldet höchsten Wert im Schwarzwald-Baar-Kreis
In Blumberg stieg die Zahl der aktuell an COVID-19 Infizierten von Dienstag auf Mittwoch um 15 auf nun 42 Personen. Der Inzidenzwert liegt bei 357,7, mehr als dreimal so hoch wie die Marke 100.
Im kommunalen Schnelltestzentrum in Blumberg haben sich schon mehr als 800 Personen auf den Corona-Virus Covid-19 testen lassen. Ganze drei Personen waren bisher positiv. Unser Archivbild zeigt die Blumbergerin Christel Ganter beim Test.
Blumberg So erlebt die Familie Prager in Blumberg den Corona-Alltag
Die Familie Prager in Blumberg schildert ihre Erfahrungen in der Corona-Zeit. An das Leben mit der Maske haben sie sich gewöhnt.
Die Familie Prager sitzt in ihrem Wohnzimmer in Blumberg. Unser Bild zeigt von links Sohn Jakob, Mutter Katrin Prager, die Söhne Linus und Jannis, Vater Dirk Prager und Elias Prager.
Blumberg So will Blumberg die Bahn im Wutachtal ausbauen
Die Bahnbetriebe Blumberg bauen die
Schieneninfrastruktur Richtung Waldshut aus und haben den Pachtvertrag verlängert. Immer mehr Schülerzüge fahren mittlerweile bis Stühlingen.
Christian Brinkmann (Zweiter von rechts), Geschäftsführer der Bahnbetriebe Blumberg, berichtet den Politikern über die Pläne der Reaktivierung des Schienenverkehrs im Wutachtal zwischen Waldshut und Stühlingen. Von links die Landtagsabgeordnete Martina Braun, Grünen-Fraktionssprecher Andreas Schwarz und der Waldshuter Landrat Martin Kistler.
Blumberg Corona-Statistik: Blumberg hat am Dienstag 27 aktuell Infizierte
Die Zahl der aktuell mit dem Virus COVID-19 Infizierten in Blumberg ging von Montag auf Dienstag um drei Personen auf nun 27 zurück.
SÜDKURIER Online
Blumberg Motorradkontrolle: Großvater mit Enkelin auf der Landstraße mit mehr als 160 Stundenkilometern unterwegs
Auf der Landesstraße zwischen Geisingen und Blumberg erwischte die Polizei bei einer Verkehrskontrolle einen Großvater samt Enkelin auf einem Motorrad mit mehr als 160 Stundenkilometern.
SÜDKURIER Online
Blumberg Wie der Gaszug Randen die Nachsorgeklinik Tannheim unterstützt
Der Gaszug Randen rief nach der Fasnacht eine Spendenaktion ins Leben, jetzt übergaben die Mitglieder der Nachsorgeklinik Tannheim einen Scheck über 1000 Euro.
Roland Wehrle, Geschäftsführer der Nachsorgeklinik Tannheim, freut sich über den Scheck des Gaszugs Randen in Höhe von 1000 Euro. Mit ihm freuen sich der Vorsitzende Daniel Zepf (rechts) und Kassierer Marius Gleichauf.
Blumberg Milanhorst: Verein ALLE fordert, Windrad auf dem Fürstenberg abzuschalten und abzubauen
Das Windrad auf dem Fürstenberg soll abgeschaltet werden und abgebaut werden. Das fordert der Verein „Arten und Landschaftsschutz Länge Ettenberg (ALLE)“ mit Sitz in Hondingen vom Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis.
SÜDKURIER Online
Landkreis & Umgebung
Baar Interesse der Häuslebauer trotzt der Pandemie: Wie die Baugebiete in Bräunlingen und Donaueschingen weiter sehr gefragt sind
Baukindergeld, freie Plätze und Bauboom vor fünf Jahren – es hat wohl verschiedene Gründe, dass trotz der Pandemie weiter großes Interesse an Bauplätzen im Städtedreieck zu verzeichnen ist. Besonders ist das in Donaueschingen und Bräunlingen zu spüren.
Die neuen Straßen am Bräunlinger Bregenberg sind schon zu erkennen. In dem Gebiet soll neuer Wohnraum entstehen. Trotz Corona-Krise gibt es ausreichend Interessenten, die hier bauen möchten.
Donaueschingen Angst vor Astrazeneca? Winfried Keller, Arzt aus Donaueschingen, möchte den Menschen diese Panik nehmen und sensibilisieren
Der Hals-Nasen-Ohren-Arzt, der selbst eine Corona-Schwerpunktpraxis unterhält und zusätzlich im Kreisimpfzentrum tätig ist, wirbt um Vertrauen in Bezug auf die Impfstrategie in Deutschland. Und gibt einen Einblick in sein Empfinden.
Hals-Nasen-Ohren-Arzt Winfried Keller. Er betreibt eine ausgewiesene Corona-Schwerpunktpraxis in Donaueschingen.
Donaueschingen/Bad Dürrheim Wie sich Adrian Bocec mit seinem ersten eigenen Auto drei große Lebensträume erfüllt hat
SÜDKURIER-Serie: Der 78-Jährige, der heute in Bad Dürrheim lebt, kam im Jahr 1969 aus Rumänien nach Donaueschingen. 1970 kaufte er sich dann einen Ford Capri. Und erkundete damit Europa.
Winter 1970/1971: Adrian Bocec mit seinem ersten Auto, einem Ford Capri. „Das Bild entstand im Schlosspark zu Donaueschingen, zu dieser Zeit durfte man noch in den Park reinfahren“, schildert der 78-Jährige.
Schwarzwald-Baar Poser? Tuner? Nein, ein Autoliebhaber: Mit dem Lupo zu den PS-Angebern
Linus Dold aus St. Georgen: Er löscht mit der Feuerwehr Brände, engagiert sich in der Kirche als Pfarrgemeinderat und mischt sich mit seinem Lupo unter die dicksten Schlitten.
Grasgrün mit Rallyestreifen: Der Lupo aus St. Georgen ist ein Hingucker.
Hüfingen Gleich zwei schwere Einsätze innerhalb von 24 Stunden: Feuerwehr Hüfingen diese Woche schwer gefordert
Ein Brand an der Hochstraße und ein schwerer Unfall auf der Landesstraße zwischen Mundelfingen und Hausen vor Wald forderten Physis und Psyche.
Die Feuerwehr Hüfingen, Abteilung Stadt, löschte am Dienstag einen Brand bei einer Verpackungsfirma an der Hochstraße.