Biesingen (häm) Auch Biesingen hält sich bei seinen Mittelanmeldungen im Haushalt der Stadt Bad Dürrheim für 2021 mit lediglich fünf Punkten auf der jüngsten Ortschaftsratssitzung gewünscht knapp. Auf dem obersten Listenplatz steht das Rathaus.

Die Sanierungsbedürftigkeit des Biesinger Rathauses durch angefaulte Dachsparren ist bereits seit 2017 ein bekanntes Problem. So soll der Dachstuhl erneut auf seinen Zustand durch einen Fachmann inspiziert werden. Auch die Regenrinne bedürfe einer Erneuerung sowie die Fenster, hier waren sich die Räte einig.

Auf dem zweiten Listenplatz ist die Anschaffung eines neuen Spielturms für den Spielplatz im Fliederweg geplant. Auf dem Friedhof soll zudem eine neue Lautsprecheranlage installiert werden.

Für die alte Schule/Christian-Lehmann-Halle zeichnen sich nur leichte Sanierungsarbeiten ab. Die Notausgangstür bedarf eines Ersatzes, die Fenster brauchen einen frischen Anstrich und die Toilettenanlagen sollen auf einen behindertengerechten Zustand hin überarbeitet werden. Nach kurzer Diskussion einigten sich die Räte, die Anschaffung neuer Personalschränke bei der Kleinkindbetreuung der Krabbelkäfer mit aufzunehmen.

Nun hoffe man, dass nach der aktuellen Haushaltssperre im nächsten Jahr möglichst viele Punkte der Liste umgesetzt werden. Die Sperre hatte nämlich bereits negative Folgen für Biesingen. Im laufenden Haushalt genehmigte Punkte wie die Renovierung des Scheunenbodens im Rathaus, die Anschaffung von Mülleimerboxen für die Halle sowie Baumsanierungsarbeiten auf dem Friedhof mussten bereits verschoben werden.

Die Corona-Krise zieht für Biesingen weite Kreise bis in den Spätherbst hinein. Die 20-jährige Städtepartnerschaft Biesingen/Saar und Biesingen/Baar steht im November 2020 an. Ob und in welchen Rahmen die Feierlichkeiten überhaupt stattfinden können, ist bis dato völlig unklar. Ortsvorsteher Armin Wehrle kündigte noch den Termin für die Ersatz-Landschaftsputzete am 13. Juni an.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.