„Bitte spenden sie Blut!“, appelliert der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK).

Der DRK-Blutspendedienst lädt alle Gesunden zur Blutspende ein am Mittwoch, 8. April, von 14 bis 19.30 Uhr, im Haus des Bürgers, Luisenstraße 4, in Bad Dürrheim. Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet der DRK-Blutspendedienst dringend, unter www.blutspende.de/termine, eine persönliche Uhrzeit für die Blutspende zu vereinbaren.

Auch jetzt sind Blutspenden besonders wichtig, so die Erklärung. Für chronisch Kranke und Notfallpatienten sind sie oftmals der einzige Weg zum Überleben. Allein jede fünfte Blutspende wird für die Behandlung von Krebserkrankungen benötigt. Hier werden überwiegend nur sehr kurzfristig haltbare Blutbestandteile angewendet.

Die Blutspendetermine werden beim DRK unter Kontrolle und in Absprache mit den Aufsichtsbehörden und unter höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards durchgeführt. Wie der DRK-Blutspendedienst mitteilt, sind die Mitarbeiter für besondere Situationen besonders geschult und trainiert.

Da bereits am Eingang zum Blutspendetermin zusätzliche Befragungen nach Corona-Infektionsrisiken, eine ausführliche Händedesinfektion und Messung der Körpertemperatur erfolgt und hierbei auffällige Personen bereits ausgeschlossen werden, liege das Infektionsrisiko weit unter dem „regulärer“ Alltagssituationen.

Wie auch in Zeiten der „bekannten“ Grippe gelte folgendes: -Die Blutspender sollen nur zum Blutspendetermin kommen, wenn Sie sich gesund und fit fühlen. Menschen mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Heiserkeit, erhöhte Körpertemperatur) werden wie schon in der Vergangenheit praktiziert, nicht zur Blutspende zugelassen. Wer Kontakt zu einem Coronavirus-Verdachtsfall hatte, oder sich in den letzten Wochen in einem der stark betroffenen Länder aufgehalten hatte, solle – auch zum Schutz der weiteren Blutspender und der DRK- Mitarbeiter vor Ort, vorübergehend (bis zu vier Wochen) nicht zum Blutspendetermin kommen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.blutspende.de/informationen-zum-coronavirus. Die kostenfreie Service-Hotline des DRK-Blutspendedienstes ist unter (0800) 1 19 49 11 erreichbar.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.