Ganz viele Jubilare, die seit Jahrzehnten schon im katholischen Kirchenchor singen wurden bei der diesjährigen Hauptversammlung von Pfarrer Michael Fischer geehrt.

Fast ihr ganzes Leben schon singt Luzia Schleicher im katholischen Kirchenchor St. Johann und zwar kam sie im Alter von 13 Jahren dazu. Und es gab noch weitere Jubilare. Anita Angenendt ist seit 20 Jahren Mitglied im Kirchenchor, davon war sie drei Jahre als Beisitzer und 16 Jahre als Kassiererin tätig. Elisabeth Reifgerste befindet sich seit 25 Jahren in den Reihen der Sängerinnen und Sänger. Das Ehepaar Werner und Rosemarie Messmer wurde für 45 beziehungsweise 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt, wobei Rosemarie Messmer auch 18 Jahre als Beisitzerin fungierte. Elisabeth Obergfell war insgesamt 26 Jahre Schriftführerin und besuchte über 18 Jahre die Chormitglieder zu ihren Geburtstagen oder im Krankheitsfall. Sie singt seit 65 Jahren im Kirchenchor.

Beim Jahresrückblick berichtete Schriftführerin Maria Voigt über 43 absolvierte Proben und 22 Aufführungen. Ein Highlight war der in bewährter Weise von Theo Weiss organisierte Ausflug, der die Chormitglieder ins Kloster Zwiefalten führte. Ebenfalls wurden das Gestüt in Marbach und das Schloss zu Lichtenstein besichtigt.

Aktuell besteht der Kirchenchor aus 33 Mitgliedern. Nicht nur Chorleiterin Emilia Bergmüller wünscht sich Zuwachs. Jeder, der Freude an Musik hat und gerne singt, ist herzlich zu einer Schnupperprobe eingeladen. Die Proben sind immer dienstags um 20 Uhr im Gemeindehaus in der Riedstraße.