Parkplätze für Frauen, für Familien, für Kurzparker? Vor Facebook sind sie alle gleich und deswegen widmet das Solemar all seinen Fans im sozialen Netzwerk einen Stellplatz vor dem Wellness- und Gesundheitszentrum in der Huberstraße.

Eröffnet wurde er bereits im Sommer 2012, damals noch im strahlenden Facebook-Blauton. Heute ist der Untergrund zwar weniger auffällig, das Schild schon etwas in die Jahre gekommen, genutzt wird der Platz jedoch nach wie vor – scheint fast immer belegt zu sein. Kein Wunder: Gut 8130 Fans hat das Wellness- und Gesundheitszentrum mittlerweile auf Facebook, viele jenseits der Grenzen des Schwarzwald-Baar-Kreises.

Aber wird denn tatsächlich nachgeprüft, ob der Parkende auch tatsächlich dem Solemar sein „Like“ gegeben hat? „Nein, wir fragen da nicht nach“, sagt Beate Proske von der Kur und Bäder GmbH. Der Parkplatz habe einfach die Funktion, auf die Facebook-Seite des Wellness- und Gesundheitszentrums aufmerksam zu machen – und tue dies nach wie vor. Darüber hinaus ist er ein kreativer Gag – und damit allemal ein „Like“ auf Facebook wert.