Die Feuerwehr Bad Dürrheim ist am Freitagmorgen gegen 6.45 Uhr, zu einem Einsatz in die Seniorenresidenz Hirschhalde gerufen worden.

Nach Angaben des Gesamtkommandanten Volker Heppler hatte eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Als die Feuerwehrmänner vor Ort waren, entdeckten sie, dass ein Feuermelder eingedrückt worden war.

Die Kameraden aus Hochemmingen, Biesingen, Oberbaldingen, Unterbaldingen, Öfingen und der Kernstadtwehr konnten gegen 7.30 Uhr wieder abrücken.

Erst am Mittwochnachmittag hatte die Feuerwehr aus demselben Anlass einen Einsatz in der Vital-Klinik Sonnenbühl.