Kurse zum Thema Demenz

Das Kurstift Bad Dürrheim bietet eine Vortrags-Reihe „Hilfe beim Helfen“ zum Thema Demenz an. Das aus sieben Modulen bestehende Seminarprogramm wurde von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft entwickelt. Zwischen dem 25. September und 20. November werden die Kurse wöchentlich mittwochs von 14 bis 16 Uhr im Kurstift stattfinden (mit Pause am 30. Oktober). Die Themen sind: Demenz Verstehen, Informationen zur rechtlichen Vorsorge, den Alltag leben, Herausfordernde Situationen und Pflege, Pflegeversicherung und Entlastungsangebote, Entlastung für Angehörige, Demenz im Krankenhaus. Dozenten sind Sabine Hummel vom Bundesverband Gedächtnistraining, Doris Borchert vom Sozialdienst katholischer Frauen, Johanna Wetzel vom Pflegestutzpunkt Schwarzwald-Baar, Elisabeth Renkert vom DRK-Kreisverband und Susanne Langkau vom Schwarzwald Baar Klinikum. Es wird um Anmeldung gebeten an der Rezeption des Kurstifts, Telefon (07726) 6 30. Eine regelmäßige Teilnahme an allen Terminen ist nicht notwendig, wird jedoch empfohlen. Die Kurse richten sich an alle die beruflich, ehrenamtlich oder privat mit dem Thema Demenz zu tun haben. Die Teilnahme ist kostenlos.

Illegal Gammelfleisch in der Natur entsorgt

Unbekannte haben in Unterbaldingen illegal einen noch gefüllten Kühl-/Gefrierschrank in freier Natur entsorgt. Mitarbeiter des städtischen Bauhofs entdeckten das Gerät am Dienstag, 17. September, außerhalb von Unterbaldingen in Richtung Blatthalde, zirka 50 Meter vor der Autobahnunterführung. Da dem Gerät der Marke AEG extrem starker Verwesungsgeruch entströmte, mussten Mitarbeiter der Feuerwehr den Inhalt mit Atemschutzgeräten ausräumen. Die Entsorgung von Kühlgeräten in der freien Natur gefährdet die Umwelt und den Klimaschutz. Zudem verstößt die Entsorgung der Fleischprodukte, die im Gefrierschrank enthalten waren, gegen eine ganze Reihe von Vorschriften. Es können gefährliche Keime auftreten, das Wegräumen solcher Hinterlassenschaften ist schlichtweg eine Zumutung. Zudem entstehen für die sachgerechte Entsorgung hohe Kosten. Das Amt für Abfallwirtschaft des Landratsamtes Schwarzwald-Baar hat Anzeige erstattet, sodass die Polizei nun wegen unerlaubter Abfallbeseitigung ermittelt. Das Landratsamt bittet um Zeugenhinweise, Telefon (07721) 9 13 75 55.