Gnadenkonfirmation in Oberbaldingen
Gnadenkonfirmation in Oberbaldingen | Bild: Evangelische Kirche Oberbaldingen

Kürzlich konnte Pfarrer Dirk Hasselbeck einen in dieser Zeit wohl eher seltenen Gottesdienst halten. Es fand in Oberbaldingen eine Gnadenkonfirmation statt, das heißt die anwesenden Jubelkonfirmanden hatten vor 70 Jahren ihre Konfirmation gefeiert. Bei der Konfirmation im April 1949 waren es 13 Konfirmanden. Leider sind viele schon verstorben. Manche konnten aus gesundheitlichen Gründen nicht zu diesem Festtag kommen. Pfarrer Hasselbeck las den anwesenden Jubelkonfirmanden den Konfirmationsspruch vor und sprach ein Gebet für sie. Anwesend waren: Ruth Bosler, Gretel Klink, Martha Metzger, Eveline Schneckenburger, Klara Wölfle, Hermann Kiefer, Fritz Münch (er hatte alles organisiert), Dieter Osswald und Egon Ullrich.
sgn/Bild: Evangelisches Pfarramt