Bad Dürrheim – Dieser Bus ist im Schwarzwald-Baar-Kreis einzigartig: Himmelblau ist er und ihn ziert ein Schriftzug, den es im Kreis bislang noch nie auf einem Bus zu sehen gab. Auf dem Linienbus der Firma Luschin steht in großen Lettern SÜDKURIER geschrieben. Seit Kurzem ist der SÜDKURIER-Bus auf den Straßen des Kreises im Einsatz. Mit etwas Glück und zum richtigen Zeitpunkt die Kamera in der Hand können drei SÜDKURIER-Leser tolle Preise gewinnen. Thomas Petrolli vom Bad Dürrheimer Busunternehmen Luschin stellt sie zur Verfügung.

  1. Was muss man für den Gewinn tun? Ganz einfach: Den SÜDKURIER-Bus auf einer seiner Fahrten im Schwarzwald-Baar-Kreis fotografieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Bus gerade an einer Haltestelle hält, in voller Fahrt oder beispielweise geparkt ist. Dieses Bild schicken die Teilnehmer bitte per E-Mail an villingen.redaktion@suedkurier.de. Eine Jury wird die drei Gewinner auslosen.
  2. Was gibt es zu gewinnen? Thomas Petrolli stellt drei Ausflugsfahrten für je eine Person zur Verlosung: Der erste Platz ist eine Tagesfahrt nach Rust in den Europapark im Wert von 59 Euro – inklusive Parkeintritt. Der zweite Gewinner darf sich über eine Tagesfahrt nach Straßburg im Wert von 21 Euro mit kleiner Stadtrundfahrt freuen. Und der Gewinner des dritten Platzes darf mit an den schönen Bodensee fahren. Der Tagesausflug führt nach Konstanz, wo es eine Stadtrundfahrt geben wird, dann setzt der Bus mit der Fähre über nach Meersburg.
    Diese Reise hat einen Wert von 19,50 Euro, die Fährfahrt ist inbegriffen.
  3. Wann finden die Gewinnfahrten statt? Das dürfen sich die Gewinner selbst aussuchen. „Die Reisegutscheine sind bis Ende dieses Jahres gültig“, informiert Thomas Petrolli. Die genaue Terminabsprache erfolgt mit dem Bad Dürrheimer Busunternehmen.
  4. Wie lange dauert die Aktion? Ab dem heutigen Tag dauert das Gewinnspiel bis zum Mittwoch, 15. Juni. Die Gewinner werden Ende Juni von der SÜDKURIER-Redaktion benachrichtigt. Daher: Geben Sie bitte in Ihrer Mail den vollständigen Namen, Ihre Telefonnummer und bitte auch den Ort und Datum der Aufnahme an.
  5. Aus wem besteht die Jury? Aus Busunternehmer Thomas Petrolli, dem SÜDKURIER-Regionalleiter des Kundenservices Achim Herrmann und SÜDKURIER-Lokalredakteurin Susanna Kurz. Diese drei werden die Gewinner aus den Einsendungen ziehen.
  6. In welchem Gebiet ist der SÜDKURIER-Bus unterwegs? „Im gesamten Landkreis“, erklärt Thomas Petrolli. Er zählt auf: In Bad Dürrheim, Blumberg, Kommingen bis zur Schweizer Grenze. Immendingen, Geisingen und der Ostbaar und alle zwei Wochen in Triberg, St.Georgen und Furtwangen. „Der Bus ist jeden Tag unterwegs“, erläutert Petrolli.
  7. Was ist außer dem Logo und das Besondere an diesem Bus? Mit dem SÜDKURIER sind die Leser immer aktuell über die Geschehnisse informiert. Dasselbe gilt auch im SÜDKURIER-Bus. Denn dieser wird das erste und einzige Fahrzeug des Betriebs sein, das kostenloses und frei zugängliches W-Lan für die Fahrgäste zur Verfügung stellen wird, berichtet Thomas Petrolli. Noch vor den Pfingstferien soll es soweit sein. Es werden in diesen Tagen außerdem digitale Bildschirme mit Fahrgastinformationen im Bus installiert. Außerdem ist der Linienbus, der seit Januar im Einsatz ist, ein Niederflurbus, der nicht nur ein barrierefreies, sondern auch ein komfortables Einsteigen möglich macht.