Am kommenden Freitag, 12. April, ist es wieder soweit und es heißt erneut "Stirnlampen auf zum Stirnlampenlauf“. Mittlerweile schon zum 13. Mal wird der weit über die Region hinaus beliebte Lauf ohne Zeitmessung veranstaltet.

Treffpunkt zum Lauf ist um 20 Uhr an der Konzertmuschel im Kurpark in Bad Dürrheim. Hier besteht auch noch für Kurzentschlossene die Möglichkeit, sich anzumelden. Die Startgebühr beträgt vier Euro und kommt in voller Höhe dem Förderverein der Carl-Orff-Schule zugute.

Voraussetzung für den Start ist eine Stirnlampe oder eine andere mitgeführte Beleuchtung. Diese können auch schon im Voraus in einer der Sport-Müller-Filialen oder am Veranstaltungsabend erworben werden. Als weiteres Highlight können die Läufer auch wieder die neuesten Produkte verschiedener Sportartikel-Anbieter testen.

Ab 20.30 Uhr gibt es musikalische Unterhaltung und Informationen zur Strecke sowie das Aufwärmprogramm durch einen Sportlehrer der Fitnessabteilung des Solemar. Pünktlich um 21 Uhr erfolgt dann der Startschuss durch Kur- und Bäder Geschäftsführer Markus Spettel. Die Läufer und Walker können sich während des Laufes für eine fünf oder acht Kilometer lange Strecke entscheiden. Auf der Acht-Kilometer-Strecke gibt es auf Höhe der Realschule ein Getränke-Verpflegungsdepot.

Dazu versprechen die vier Veranstalter – die Kur- und Bäder GmbH, der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen, die Bäckerei Krachenfels und Sport Müller – auf und neben der Strecke ein buntes und vielfältiges Rahmenprogramm. Auf der Strecke zum Beispiel werden die Läufer von der Guggenmusik der Urviecherzunft musikalisch angefeuert und im Start-/Zielbereich empfängt die Teilnehmer ein Ballonglühen durch Ballonsport Bölling.

Nach dem Zieleinlauf können sich alle Teilnehmer am Snack-Brotbuffet der Bäckerei Krachenfels und am Getränkestand des Bad Dürrheimer Mineralbrunnens stärken. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, im Solemar gegen einen Kostenbeitrag von zwei Euro zu duschen.

Rund um die ganze Veranstaltung sind etwa 80 Helfer der Polizei, der Jugendfeuerwehren Villingen und Bad Dürrheim, vom Förderverein der Carl-Orff Schule und der Realschule am Salinensee im Einsatz, um die Streckensicherung zu gewährleisten.

Jeder Teilnehmer, der seinen vollständig ausgefüllten Anmeldecoupon abgegeben hat, nimmt außerdem automatisch an der nach dem Lauf stattfindenden Verlosung teil. Als Hauptpreis gibt es eine Laufausrüstung im Wert von 500 Euro zu gewinnen, sowie viele weitere tolle Sachpreise, die von den Veranstaltern gesponsert werden.

Mit den generierten Spendengeldern des Laufes wird der Förderverein der Carl-Orff-Schule einen Teil zur Installation von einem Basketballplatz auf dem Pausenhof nutzen.

Auch dieses Jahr wird der Charity-Lauf von den Veranstaltern wieder klimaneutral gestellt, um ein grünes Lauf-Erlebnis zu gewährleisten. Klimaneutral heißt, dass die Treibhausgasemissionen definiert, errechnet und durch den Ankauf von anerkannten Emissionszertifikaten ausgeglichen werden. Klimaneutralität bedeutet in diesem Zusammenhang, dass das CO2-Gleichgewicht der Atmosphäre nicht verändert wird.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €