Die Feuerwehren Unter- und Oberbaldingen sind zu einem Gartenhausbrand an der Wartenbergstraße gerufen worden.

Als die ersten Einsatzkräfte am Dienstagnachmittag an der Brandstelle ankamen, schlugen Flammen aus der Blechgartenlaube, auch der daneben stehende Baum brannte. Die Einsatzkräfte löschen den Brand von zwei Seiten aus. Dabei mussten sie aufgrund der starken Rauchentwicklung Atemschutzgeräte tragen.

Bild: Bartler

Während der Löscharbeiten brachten die Feuerwehrmänner Gartengeräte und Kleinteile aus dem Inneren des Gartenhäuschens ins Freie löschten diese ebenfalls ab.

Bild: Bartler

Nach etwa einer Stunde konnten die etwa 20 Einsätzkräfte wieder abrücken. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Bild: Bartler

Der Besitzer des Gartens gab an, dass sich durch das von hinten her frei zugängliche Gelände immer wieder fremde Personen auf dem Gelände befinden würden.

Bild: Bartler