Einen Superstart legte am vergangenen Dienstag die 64. Austragung des Baarpokals auf dem Öfinger Sportplatz mit vielen Zuschauern hin. Die Ergebnisse des mittlerweile dritten Spieltages sind wie folgt: Der TuS Oberbaldingen hat gegen die SG Durchhausen/Gunningen 0:2 verloren, der FC Weigheim und der SV Öfingen trennten sich mit einem Unentschieden. Im Halbfinale spielten am gestrigen Freitag somit der SV Seitingen-Oberflacht gegen den FC Weigheim und die SG Durchhausen-Gunningen gegen den SV Tuningen.

Turnier legt erfolgreichen Start hin

„Zum 50. Geburtstag des SV Öfingen ein voller Erfolg. Von Anfang an ist das Turnier super gestartet, vor einer super Kulisse, mit super Wetter. Auch wenn es abends etwas kühl war, sind viele Zuschauer bis in die späten Abendstunden geblieben. Es herrschte eine Superstimmung“, kommentiert der Vorsitzende des Öfinger Sportvereins, Rainer Münzer, den Verlauf des Baar-Pokals. Übrigens finden parallel zu den Spielen der jeweils ersten Mannschaften auch Spiele und kleine Turniere der Jugendmannschaften statt.

Am heutigen Samstag wird das Ende des Turniers nach den Endspielen und anstrengenden Tagen bei einem Partyabend mit Open-Air-Konzert und Live-Musik der Band „White Eagle“ auf dem Sportplatz ausklingen. Hierzu sind alle herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €