„Geben Sie einfach mal bei Youtube den Begriff Pouring ein, dort ist sehr schön erklärt, wie diese Maltechnik funktioniert“, empfiehlt die Schwenninger Hobbykünstlerin Dagmar Jacobi bei der Vernissage ihrer derzeitigen Ausstellung im Zentrum für Betreuung und Pflege Hirschhalde.

Über zwei Dutzend ihrer Werke sind die kommenden drei Monate in Hauptgebäude, Restaurant und Vorraum der Pflegeeinrichtung zu sehen. Hausdame Karin Schumpp beweist einmal mehr ihr gutes Händchen für die Variabilität der in der Hirschhalde ausstellenden Künstler, auch Jacobi wurde eigens von ihr für die Ausstellung angesprochen.

Ein ganzes Berufsleben lang war die gelernte Reproretuscheurin für Unternehmen im Bodenseeraum an der Gestaltung von beispielsweise Kunstkalendern, Kunstbüchern oder Werbung im Allgemeinen tätig. So blieb es unvermeidbar, dass das berufliche Kunstwirken einen Übergriff in die Privatsphäre unternahm. Jacobi begann verstärkt auch in den heimischen vier Wänden künstlerisch tätig zu werden. Die seit 2017 wieder in Schwenningen ansässige Künstlerin ist seit 2015 Mitglied der Kreativgruppe „Zaungucker“ in Lindau, alle zwei Monate werden hier vorgegebene Begriffe künstlerisch umgesetzt.

Im vergangenen Sommer war die begriffliche Marschrichtung dem „Fließen“ gewidmet, die Technik des Pouring ist hierfür besonders geeignet. Mit Pouring-Flüssigkeit verdünnte und Silikon versetzte Acryl- und Gouachefarben werden als Farbmischung auf Leinwände gegossen. Im Sinne der Unvorhersehbarkeit der Fließrichtung bleibt ein jedes Werk somit eine abstrakte Überraschung. „Durch das Aufplatzen des Silikons entstehen auch diese kleinen Zellen im Bild, die sie noch ansehnlicher gestalten“, so Jacobi. Durch den Einsatz ausgeschnittener Maskierfolien lässt sich so aber auch gegenstandsbezogene Malerei „gießen“. Schmetterlinge gehören für Jacobi hier zu ihren Lieblingsmotiven.

Für alle Kunstliebhaber und Interessierten stehen die Werke, darunter auch Fotografien, bei freiem Eintritt zu den gängigen Besuchszeiten der Hirschhalde zur Betrachtung offen.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.