Einsatzkräfte mussten am Dienstag zu einem schweren Verkehrsunfall auf Höhe des Parkplatzes Räthisgraben auf der A81 ausrücken. Ein LKW war dort von Geisingen in Richtung Stuttgart unterwegs. Wenige Meter vor der Abfahrt zur A864 wechselte er auf die Überholspur. Ein nachfolgender BMW bemerkte aus bislang ungeklärten Gründen den LKW nicht und knallte frontal in das Heck des Laster. Die Polizei vermutet, dass der nicht angeschnallte 51-Jährige abgelenkt war.



Der BMW-Fahrer verletzte sich dabei schwer und wurde vom Notarzt eines angeforderten Rettungshubschraubers vor Ort behandelt und dann ins Klinikum gebracht. Am LKW entstand kaum ein Schaden, ebenso blieb der Fahrer unverletzt.

Die Autobahnpolizei Zimmern ob Rottweil hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Der Verkehr wurde über die Rechte Fahrspur an der Unfallstelle vorbei geleitet.