Bad Dürrheim – Mit dem Europaabgeordneten Andreas Schwab als Versammlungs- und Wahlleiter nominierte der CDU-Stadtverband Bad Dürrheim am vergangenen Dienstag seine Kandidaten der Kernstadt und der Ortsteile für die Gemeinderatswahlen im Mai und für die Kreistagswahlen.

Obwohl die Listen alle nicht alle voll sind, kann erfreulicherweise verzeichnet werden, dass viele Jüngere und auch neue Kandidaten sich in der Kommunalpolitik Bad Dürrheims einbringen wollen. Die Gespräche seien schwierig und intensiv gewesen, erklärte der Stadtverbandsvorsitzende Ulrich Fink. Er hob die alters- und berufsmäßig gute Durchmischung hervor.

Auf der Liste für die Kreistagswahl stehen in Abstimmung mit Bad Dürrheim, Brigachtal und Tuningen: Barbara Fink, Michael Schmitt, Ralf Pahlow, Barbara Wild, Theo Effinger, Jürgen Schwarz und Ulrich Fink.

Alle bisherigen CDU-Gemeinderäte der Kernstadt kandidieren wieder: Heinrich Glunz, Barbara Fink und Moritz Nann. Der 26-jährige Kriminalkomissar werde in absehbarer Zeit von Ludwigsburg zum Polizeirevier Donaueschingen versetzt, wie er mitteilte. Heinrich Glunz (69) erklärte, dass aufgrund der Umbruchsituation, die die Stadt dieses Jahr durchlaufe, er diesen Prozess auf jeden Fall begleiten wolle, dies aber seine letzte Amtszeit sein werde. Neue Namen auf der Liste sind: Christina Haller (Unternehmerin in VS-Schwenningen), Markus Heinemann (49, führt als selbständiger Fachhandwerker in fünfter Generation einen Fachbetrieb Heizung und Sanitär, seit zehn Jahren Vorsitzender des Blasorchesters Bad Dürrheim), Ingrid Limberger (56, selbstständige Gastronomin), Franz-Georg Hermann (52, angestellter DHV-Betriebswirt), Barbara Wild (34, selbstständige Rechtsanwältin), Matthias Hummel (51, Diplom-Verwaltungswirt bei der Stadt Donaueschingen), Marian Nann (21, Zimmerer, Jugendleiter bei der Feuerwehr Bad Dürrheim) und Ulrich Fink (Mediziner).

Kandidaten der Ortsteile sind – aus Hochemmingen: Ortsvorsteher Helmut Bertsche, Michael Münk (neu), Ralf Pahlow. Aus Oberbaldingen: Ortsvorsteher Karlheinz Ullrich und neu Pascal Wölfle (33, selbständiger Schreinermeister). Auf der Sunthauser Liste stehen Ortsvorsteher Albert Scherer und neu Claudia Gail (47, seit 2005 Ortschaftsrätin) sowie Stefan Gail (37, selbständiger Elektromeister). Aus Unterbaldingen kandidieren Ortsvorsteher Jürgen Schwarz und neu Hanna Schwörer (22, Lehramtsanwärterin, seit fünf Jahren Ortschaftsrätin). Öfingens Kandidatin ist Ortsvorsteherin Astrid Schweizer-Engesser.