Vöhrenbach Für Engagierte gibt’s Medaillen

Ehrungen gab es auch für besonderes Engagement in der Vereinsarbeit, Bildung oder Heimatspflege. Medaillen gingen an Einzelpersonen und Vereinigungen.

Mit einer Dankmedaille gewürdigt wurde hier Bernhard Fischer von der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Vöhrenbach. Seit 1989 ist hier Bernhard Fischer als Vorsitzender der DLRG aktiv. Nach zwei Jahren als Vorsitzender übernahm er für weitere zwei Jahre das Amt als stellvertretender Vorsitzender. Seit 1993 ist er nun wieder als Vorsitzender der DLRG aktiv.

Ein großes Augenmerk richtet Bernhard Fischer auf die Jugendarbeit. Vor allem, so Bürgermeister Strumberger, sei es von großer Bedeutung, dass die DLRG in ihren Kursen Kindern und Jugendlichen das Schwimmen beibringt.

Ebenfalls geehrt wurde der Förderverein der Josef-Hebting-Schule. Seit vielen Jahren begleitet und fördert der Verein, auch finanziell, die Vöhrenbacher Schule. Ein wichtiges Projekt des Fördervereins ist die unbürokratische Unterstützung bedürftiger Familien beispielsweise beim Schulessen. Ebenso ist der Verein aktiv bei verschiedenen Veranstaltungen, um sein Engagement finanzieren zu können. Nicht zuletzt engagierte sich der Förderverein auch massiv bei den – leider vergeblichen – Versuchen, die Werkrealschule zu erhalten oder eine Gemeinschaftsschule einzuführen. Mit der Schulleitung, Lehrern und Elternbeirat bilde der Förderverein ein tolles Team. Stellvertretend wurden mit der Dankmedaille Vorsitzende Diana Schober und Kassiererin Doris Greber geehrt. Beide engagieren sich, obwohl sie längst keine Kinder mehr an der Schule haben.

Ebenfalls mit einer Dankmedaille geehrt wurde Ottmar Dilger von der Stadtkapelle: Seit mehr als 60 Jahren ist er hier aktiver Musiker, zuerst mit der Klarinette, später mit dem Tenorsaxofon. Nicht zuletzt sei er, so der Vorstand, „die gute Seele des Vereins“. Gewürdigt wurde im Rahmen der Ehrungen auch das Engagement von Thomas Demattio und Siegfried Heini für ihren Ortsteil Hammereisenbach. Thomas Demattio ist in vielfacher Weise in den Vereinen in Hammereisenbach aktiv, beispielsweise war er lange Jahre Vorsitzender des Musikvereins. Besonders kümmert er sich auch um die Ortsgeschichte mit der Erstellung der Ortschronik und Wanderungen zu Themen wie Burgruine Neufürstenberg oder Kelten auf der Gemarkung Bregenbach.

Siegfried Heini hat unter anderem ein beeindruckendes Modell der Burgruine Hammereisenbach erstellt, das er aktuell im Rathaus ausstellt. Er kündigte bei dieser Gelegenheit an, künftig noch weitere Modelle auszustellen. Nicht zuletzt nannte Bürgermeister Robert Strumberger auch noch vier Vereine, die beim großen Vereinswettbewerb der Sparkasse in diesem Jahr erfolgreich waren: Der Turnverein erhielt 4000 Euro für die Anschaffung einer Airtrack-Bahn, die Heimatgilde Frohsinn für die Garde 1000 Euro, der Förderverein Schwimmsport 1000 Euro und zusätzlich den Jurypreis von 4000 Euro und schließlich der Skiclub Urach einen Sonderpreis von 1000 Euro.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Vöhrenbach
Langenbach
Urach
Vöhrenbach
Vöhrenbach
Vöhrenbach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren