VS-Villingen Volles Haus für Susemihl – Fetzige Gitarrenmusik im Villinger Folk-Club

Der Top-Gitarrist Andy Susemihl tritt mit seinen Superfriends in der Scheuer auf. Der Folk-Club lässt es mit diesem Konzert krachen.

Dieses Konzert des Folk-Clubs hatten vor Jahresfrist viele versäumt, umso schneller füllte sich an diesem Donnerstag die Scheuer mit musikbegeisterten Fans, die Andy Susemihl & Superfriends auf der Bühne erleben wollten.

Und Andy Susemihl auf der Bühne erleben das geht so: Während die beiden Frontleute Susemihl und Basser Andi Kemmer scheinbar noch ihre Instrumente stimmen, stimmt Martin Hassold an den Drums das Publikum schon mal ein auf das, was kommen wird. Und das ist ein Feuerwerk an fetzigen, perfekt austarierten Gitarrenklängen.

Da fällt die Entscheidung schwer, ob es die Gibson oder Fendergitarre ist, die einen jeden Zuhörer fesselt und mitnimmt. Oder doch die bluesige Stimme des Sängers Susemihl. Wahrscheinlich ist es aber ein Mix aus beidem, der die Musikfreunde gefangen nimmt und zu dem dann folgenden frenetischen Applaus verleitet.

Mit packenden, scheinbar nicht enden wollenden Riffs, überzeugend lässigem funky Anschlag und melodiösen Staccato Läufen spielt sich Susemihl in die Herzen der Scheuerbesucher. Seit Wochen schon wurde der Auftritt des Sängers und Gitarristen als Geheimtipp gehandelt und die Gäste, die gekommen waren, wurden ganz sicher nicht enttäuscht.

Andy Susemihl hat die Bühnen mit Rockgrößen wie Ozzy Osbourne Deep Purple und Manfred Mann geteilt, stand gemeinsam mit Guns ’n’ Roses auf der Bühne und hat bis zum heutigen Tag mehr als 20 Alben herausgebracht und über eine halbe Million Tonträger verkauft. Als Gitarrist war er mit Roland Bless unterwegs und stand bei der Open-Air-Tournee von Unheilig mit auf der Bühne.

Er liebt augenscheinlich aber auch die kleinen Bühnen denn nach mehreren Alben und Tourneen mit Größen der deutschen Musikszene zog es ihn für fast zehn Jahre nach Los Angeles, wo er jahrelang durch die Clubs tingelte. Und Andy Susemihl liebt sein Publikum mit dem er von der Bühne aus gerne kommuniziert.

Den besten Kontakt zum Publikum findet der geniale Sänger und gefühlvolle Gitarrist aber mit seiner Musik.

Weitere Informationen unter: www.folk-club.de

Nächster Termin

Anhänger der Bluesmusik können sich auf die Al Jones Bluesband freuen. Die tritt am Freitag, 10. Februar, in der Scheuer auf. Auch dieser Bandleader hat schon mit vielen Größen seines Genres auf der Bühne gestanden, dazu gehören B. B. King, Johny Winter und Champion Jack Dupree.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen
Villingen-Schwenningen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren