Villingen-Schwenningen Vier Vereine bündeln Fußballjugend

Marbach, Pfaffenweiler, Tannheim und Rietheim. Kein Notnagel, sondern wegweisende Basis.

Die Vorstandsmitglieder und Jugendleiter der Fußballvereine FV 1925 Marbach, FC Pfaffenweiler 1932, SV Rietheim und Fußball-Club 1920 Tannheim machten am Montag im Vereinsheim des FC Pfaffenweiler Nägel mit Köpfen: Gemeinsam unterzeichneten sie den Zusammenschluss der Jugendabteilungen, um die schon seit längerer Zeit bestehende Zusammenarbeit der Vereine fortzusetzen und zu intensivieren.

150 Jugendliche

150 Jugendliche werden in Mannschaften von der A- bis zur G-Jugend, also sieben Mannschaften, eingeteilt. Es wird je nach Alter auf verschiedenen Feldgrößen gespielt, demnach sind auch die Mannschaftsgrößen unterschiedlich. (hs)

Ihre Meinung ist uns wichtig
% SALE bei SÜDKURIER Inspirationen %
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
VS-Villingen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren