Villingen-Schwenningen Skurriler Krimi wird in drei Gängen serviert

Ein leckeres Menü garniert das Duo Improgarage in der Tonhalle mit der Aufklärung eines Kriminalfalls. Die Gäste rätseln kräftig mit.

Ein gutes Essen schmeck noch besser, wenn es mit einer packenden Kriminalgeschichte verknüpft ist. So fanden sich 120 Feinschmecker bei einem Drei-Gänge-Menü zum „Kriminal Comedy Dinner“ in der Neuen Tonhalle ein.

Das Duo Martin Schäfer und Olaf Mill von der Improgarage unterhielt seine Gäste mit dem Stück „Testament à la Carte“. Es ging um den Professor William Chattney, dessen frühzeitigem Ableben ein recht kurioser Lebensweg vorausging.

Das Ganze war weit mehr als ein profanes Vortragen einer Krimigeschichte zu Speis und Trank. Bereits am Eingang bekam jeder Gast einen Redetext und eine zweite Identität verliehen, ist also als Teil der Trauergemeinde in das kommende Geschehen aktiv involviert. Da nicht alle Gäste mit ihrem Auftritt zum Zuge kommen und auch ein gewisser Spielraum im Rollenpart gegeben ist, entsteht bei jedem Kriminal-Dinner ein unverbrauchter und individueller Handlungsstrang.

Neben einer gehörigen Portion Humor ist von Schäfer und Mill blitzschnelles Improvisationstalent gefragt. So erfahren die Gäste beim Kosten eines Bürgermeisterstückes vom Rind, dass der Professor wohl das Produkt einer recht launischen Affäre zwischen einer hochstehenden Dame und einem Wildhüter sei. Der unglückliche Lebensstart erfährt jedoch bald eine überraschende Wende.

Reicher Schürzenjäger

Bereits zu Studienzeiten ein berüchtigter Schürzenjäger bringt es Chattney auf ein Vermögen von 30 Millionen Schweizer Franken. Der mysteriöse Gegenstand, der ihm ein Leben mit „Ruhm, Macht und Sexappeal“ ermöglichte, ist Teil seines Erbes an die Gemeinde. In einer Kiste verwahrt, ist dieser jedoch aufgrund eines gestohlenen Schlüssels unzugänglich.Das Publikum ist mit Schäfer und Mill zur Dechiffrierung von Hinweisen aufgerufen, so es das Geheimnis lüften will. Das Duo hat dabei zahlreiche Rollen zu meistern – ob als Detektiv, Dieb, Notar, Wahrsager oder Wissenschaftler. Mit gewitztem Slapstick und Stand-up-Comedy reißen sie ihr Publikum mit.Erst beim Dessert wird nach dreistündigem Schlemmen das Rätsel unter lautem Beifall gelöst.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen
Villingen-Schwenningen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren