Villingen-Schwenningen Feuerwehrkommandant Ben Bockemühl kündigt bei der Stadt

Nach nur einem Jahr neue Aufgabe auswärts gefunden. Angeblich wird er Amtsleiter bei der Stadt Ludwigsburg.

Die Feuerwehr von Villingen-Schwenningen kommt nicht zur Ruhe: Sie muss sich schon wieder einen neuen Kommandanten suchen. Der bisherige Chef Ben Bockemühl (37), der erst vor einem Jahr seine Stelle in der Doppelstadt angetreten hat, wird außerhalb der Doppelstadt eine, wie es heißt, höher dotierte Stelle antreten und Villingen-Schwenningen verlassen.

Gestern Morgen glühten bei vielen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr die Handys. Erste Gerüchte vom Weggang des Kommandanten machten die Runde. Diese erwiesen sich alsbald als zutreffend. Ben Bockemühl, zuvor Kreisbrandrat im Wittelbacher Land im Landkreis Aichbach-Frieberg (Bayern) Land, hat am Donnerstagmorgen bei der Stadt gekündigt. Langjährige Feuerwehrleute zeigten sich überrascht. Über Querelen in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr, mit denen Bockemühls Vorgänger Markus Heinzelmann viele Jahre zu kämpfen hatte, war zuletzt nichts bekannt. Möglicherweise hat die Kündigung auch ganz simple Gründe: Ein beruflicher Aufstieg mit mehr Gehalt und dafür weniger abendliche Feuerwehrsitzungen.

Offiziell bestätigt wurde die Kündigung gestern auf Nachfrage von der Pressesprecherin der Stadt, Oxana Brunner. Bockemühl habe eine "neue berufliche Herausforderung" gefunden, und eine höher dotierte Stelle außerhalb von Villingen-Schwenningen gefunden. Es soll sich um eine kommunale Amtsleitersteller im Bereich des Feuerwehrwesens handeln. Es stehe allerdings noch nicht fest, wann der Feuerwehrkommandant die Stadt und seinen Posten verlassen werde.

Bockemühl selbst war für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Nach unbestätigten Berichten geht er zur Stadt Ludwigsburg und übernimmt dort das Feuerwehrwesen, das dort mit 40 hauptamtlichen Kräften ausgestattet ist. Völlig überrascht wurden auch die Kommunalpolitiker von der Kündigung. Offenbar gab es keine Anzeichen dafür. "Die Feuerwehr ist halt ein schwieriges Pflaster bei uns", sagte ein Stadtrat.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Die besten Themen