VS-Villingen 88-jähriger Autofahrer übersieht 80-jährigen Fahrradfahrer

Nach der Kollision in der Villinger Innenstadt haben sich der Fahrer des Autos und der Geschädigte noch kurz unterhalten, dann verließ der Autofahrer den Unfallort. Allein, er kam nicht weit.

Ein 88-jähriger Mann war am Mittwochnachmittag mit seinem Subaru auf dem Kaiserring unterwegs und wollte nach rechts in die Bickenstraße abbiegen. Hierbei übersah er den 80-jährigen Radler, welcher fahrend, aus Sicht des Autofahrers von rechts nach links, die Straße überqueren wollte. Es kam zur Kollision.

Der Radler stürzte. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den beiden Unfallbeteiligten verließ der Autofahrer die Unfallörtlichkeit unerlaubt, parkte allerdings sein Fahrzeug 200 Meter entfernt in der Brigachstraße.

Dort konnte er von der eintreffenden Streife festgehalten werden. Den 88-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Der Fahrradfahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Schwarzwald-Baar-Klinikum gebracht.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
VS-Villingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren