Tuttlingen Tatverdächtiger nach zwei Einbrüchen gefasst

Die Polizei hat einen 21-jährigen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, am Samstag in zwei Wohnungen in Tuttlingen eingebrochen zu sein. Dabei stemmte er gegen 4.30 Uhr erst das Fenster eines Wohnhauses an der Hohentwielstraße und drückte zehn Minuten später ein Kellerfenster eines Gebäudes an der Karlstraße auf. Das teilt die Polizei mit.

Beim ersten Einbruch wurde eine Bewohnerin auf den Einbrecher aufmerksam, der 21-Jährige flüchtete mit einem Goldring. An der Karlstraße wurde er ebenfalls von einem Bewohner vertrieben, hier stahl er einen Laptop, ein Mobiltelefon und eine Musikbox.

Die Polizei leitete sofort Ermittlungen ein und konnte die gestohlenen Gegenstände bei dem 21-Jährigen feststellen. Dabei wurde Diebesgut aus mindestens zwei weiteren Einbrüchen sichergestellt. Es wurde Haftbefehl erlassen, dem Mann droht eine Freiheitsstraße von mindestens einem Jahr.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Tuttlingen
Immendingen
Immendingen
Immendingen
Tuttlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren