St. Georgen Wintereinbruch: Was lange währt

Seit dieser Woche erlebt St. Georgen den ersten Schnee des Winters. Polizei und Bauhof bilanzieren die vergangenen Tage.

Man hat es kaum mehr für möglich gehalten, aber jetzt ist er tatsächlich da: Der Winter. Schneebedeckte Äste und glatte Straßen statt buntem Herbstlaub und T-Shirt-Temperaturen. Für die Mitarbeiter des Bauhofs beginnt damit endgültig die emsigste Jahreszeit. „Wir sind froh über den verhältnismäßig gemütlichen Start des Winters“, sagt der stellvertretende Bauhof-Leiter Hanspeter Boye und schiebt hinterher: „Wir hoffen, die Bürger ebenfalls.“

Denn bei aller Kritik seitens der Autofahrer, die er und seine Kollegen bereits gewohnt sind: Bestätigung tue auch ihnen gut. Bei den ersten Winterdienst-Einsätzen gäbe es immer noch einige Kinderkrankheiten harmloser Natur. „Da ist es besser, wenn es nicht gleich einen halben Meter schneit“, so Boye. Boyes Tag begann gestern dennoch um 3 Uhr morgens. Das ist bei Neuschnee nicht ungewöhnlich. Bis um 22 Uhr fahren die Räumdienste die St. Georgener Straßen dann ab.

Thomas Längin vom St. Georgener Polizeirevier zieht dagegen ein nur halbwegs zufriedenstellendes erstes Resümee. Zwar sei in der Stadt nahezu niemand so unvorsichtig und fahre jetzt noch mit Sommerreifen. „Aber unverhofft kommt wohl auch im November oft“, so Längin. Er meint damit diverse Blechschäden und querstehende Lastwagen, die es in den vergangenen Tagen gegeben hat.

Offenbar, weil sich der ein oder andere nicht an die Witterung angepasst habe. „Wichtig ist aber, dass bisher niemand bei einem Unfall verletzt wurde“, sagt Längin dennoch erleichtert. Sein Kollege Michael Aschenbrenner vom zuständigen Polizeipräsidium Tuttlingen warnt davor, den Winter zu unterschätzen, weil er so spät Einzug gehalten habe: „Ab Oktober kann es nur zwei richtige Ratschläge geben: Winterreifen aufziehen!“ Und zwar nicht erst, wenn schon Schnee liege.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Winter-Spezial: Bewegung im Schnee: Das große Winter-Spezial auf SÜDKURIER Online. Aktuelle Informationen zu Skigebieten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren