St. Georgen Weihnachtsmarkt bietet Genüsse jeglicher Art

Von 11 bis 20 Uhr präsentieren am Samstag, 9. Dezember, 46 Aussteller jede Menge Leckeres zum Essen und Trinken. Aber auch Selbstgebasteltes und Kunsthandwerk werden zum Verkauf angeboten.

Der Duft von gebrannten Mandeln, süßen Waffeln, würzigem Schinken und heißem Punsch liegt in der Luft beim St. Georgener Weihnachtsmarkt. Organisiert wird er im zweiten Jahr federführend vom Fußballverein FV/DJK. Eduard Henninger, der den Markt im Sinne des Handels- und Gewerbevereins mehr als drei Jahrzehnte maßgeblich organisiert hat, ist für den HGV noch mit im Boot.

Das Angebot auf dem Weihnachtsmarkt wird die bekannt bunte Vielfalt der vergangenen Jahre aufweisen. 46 Anbieter, überwiegend Vereine, Schulen, Kindergärten und Privatpersonen, werden Selbstgebasteltes und Kunsthandwerk anbieten. Von liebevoll gefertigten Handarbeiten aus Wolle, Holz und Filz über weihnachtliche Dekoartikel und Bastelarbeiten bis zu selbst gemachtem Likören und Fruchtaufstrichen reicht das Angebot.

Auch das Speisen- und Getränkeangebot ist reichhaltig. Neben Glühwein und Kinderpunsch finden sich weitere Spezialitäten wie Weihnachtsbowle und Apfelpunsch. Zum Naschen gibt es Süßes wie Crèpes, Striebele, Maroni, Schokofrüchte und Deftiges wie Schinken und Bratwurst. Für noch mehr weihnachtliches Flair sorgt die Beschallung des Marktplatzes mit Weihnachtsliedern.

Um 14 Uhr wird die Stadtmusik mit Weihnachtsliedern unterhalten. Um 15 und um 18 Uhr beehrt der Nikolaus der Kolpingfamilie den Markt und wird den kleinen Besuchern kleine Gaben schenken. Dabei freut sich der Nikolaus, wenn ihm die Kinder ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen. Für Kinder gibt es zudem ein kostenloses Kinderkarussell.

Mit Einsetzen der Dämmerung wird es auf dem Marktplatz eine Jonglage- und Feuershow mit der Jonglagegruppe des Theaters im Deutschen Haus mit Heiko Dohrmann geben. Zwei Mal werden die Künstler ihre Show zeigen.

Der FV/DJK war auch in den vergangenen Jahren zumindest teilweise schon mit im Boot. Wie Heinz Fleig und Jürgen Brümmel vom FV/DJK sagen, "hat die B-Jugend bislang schon die Stände abgebaut." Jetzt übernimmt die Fußballjugend den kompletten Auf- und Abbau der Stände. Um das Weihnachtsmarktende nicht ganz abrupt einläuten zu müssen, werden die Stände allerdings erst am Sonntagmorgen abgebaut. (spr)

Die Öffnungszeiten

Der St. Georgener Weihnachtsmarkt findet am Samstag, 9. Dezember, von 11 bis 20 Uhr auf dem Marktplatz statt. Um 14 Uhr spielt die Stadtmusik. Nach Einbruch der Dämmerung findet die Feuer- und Jonglageshow von Heiko Dohrmann und seiner Truppe statt. Wie die Stadt mitteilt, sind die städtischen Tiefgaragen bis maximal eine Stunde nach Veranstaltungsende geöffnet. (spr)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren