St. Georgen Theater im Deutschen Haus stemmt viele Produktionen

Seit der Gründung des Theaters im Deutschen Haus sind 15 erfolgreiche Jahre vergangen. So überlegen sich die Mitglieder des Vorstands, im Oktober ein Fest zum gegebenen Anlass zu feiern.

Der Vorsitzende des Freundeskreises der Puppen- und Theaterbühne, Hans-Uwe Lorius, zeigte sich an der Begrüßung beeindruckt, was die Mitglieder jedes Jahr auf die Beine stellen. Ute Scholz übernimmt dabei ein großes Pensum mit der Programmgestaltung.

Wenn Scholz bescheiden davon spricht, was über das Jahr so alles läuft, haben die Mitglieder noch lange nicht das breitgefächerte Aufgabenfeld im Blick. Sie sprach von einem „sehr umfangreichen- und inhaltsreichen Jahr mit zahlreichen Themen.“ Der Einbau der neuen Licht- und Tontechnik erforderte im Nachgang auch die Erneuerung der Elektroinstallation in der Galerie, was einen großen Aufwand darstellte. Glücklich zeigt sich Ute Scholz darüber, dass die Mitglieder sich „super bereitwillig in die zu erledigenden Aufgaben einbringen.“ Auf das Jahr umgerechnet, finden wöchentlich Veranstaltungen statt. Mit 53 Terminen, davon 26 Eigenproduktionen, wird es dem Leitungsteam und den aktiven Mitgliedern nicht langweilig, wenn diese sich ehrenamtlich einbringen. Das Kinderprogramm ist mit einem Dutzend Veranstaltungen dabei aufgeführt und für das Erwachsenenprogramm fanden 14 Veranstaltungen statt. Mit 16 Gastspielen wurden drei mehr als im Vorjahr angeboten.

Die Anzahl der Besucher war im vergangenen Jahr etwas rückläufig. Scholz bringt das mit den rückläufigen Funkenflug-Aufführungen in Zusammenhang. Sechs Partner stehen dem Theater nahe, vier aktive Projekte sind 2016 gelaufen. Ute Scholz stellt fest, dass es immer schwieriger werde, Plakate werbewirksam zu verteilen, da nicht alle bereit sind, diese auch aufzuhängen. Über den Stand der Kasse berichtete Karl-Heinz Gumhold. Insgesamt wurde die Kasse mit einem deutlichen Minus abgeschlossen. Aufgrund von Forderungen der Gema (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) sind inzwischen Rücklagen gebildet worden, so Kassierer Karl-Heinz Gumhold. Der beantragten Entlastung wurde Folge geleistet.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Zum Valentinstag ❤ Geschenke mit Herz ❤
Neu aus diesem Ressort
St. Georgen
St. Georgen
Tennnebronn
St.. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren