St. Georgen Schwarzwald-Bildband wird zum „Nachbar“ der Bergstadtgeschichten

Die beiden passen zueinander: Wenn am Wochenende die Bergstadtgeschichten über die Bühne gehen, haben die Besucher die Gelegenheit eine andere bildstarke Liebeserklärung an die Heimat kennenzulernen.

Wenn am Wochenende die Bergstadt und ihre Bewohner in brillanten Kurzbeiträgen in den Mittelpunkt gerückt werden, fügt sich eine andere Liebeserklärung für die Heimat Schwarzwald nahtlos an: Bei den Bergstadtgeschichten, die am Samstag und Sonntag zum fünften Mal in der Stadthalle über die Bühne gehen, wird es einen Verkaufsstand für den Bildband „Schwarzwald – Perle des Südens“ geben. SÜDKURIER-Chefredakteur Stefan Lutz und der Profifotograf Achim Mende haben für ihre zweite Koproduktion den Schwarzwald über Jahre zu Fuß und aus der Luft erkundet.

Der Hochglanzband, der nun in zweiter Auflage vorliegt, besticht mit ungewöhnlichen Bildperspektiven, atemberaubendem Lichtspiel und auf der Textseite mit ebenso sachkundigen wie einfühlsamen Beschreibungen. Die Themenschwerpunkte, die das Autorenteam mit immensem technischem Aufwand, perfektionistischem Anspruch und fundierter Ortskenntnis umsetzt, schaffen ein opulentes Panorama von Landschaften, Städten, Menschen und Brauchtum. Alles, was die Heimat Schwarzwald ausmacht.

Karten für die Show am Sonntag, 11 Uhr, gibt es bis einschließlich Freitag im Eingangsbereich des Rathauses. Am Sonntag öffnet in der Stadthalle um 10 Uhr eine Tageskasse. Die Bergstadtgeschichten am Samstagabend und am Sonntagnachmittag sind ausverkauft.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren