St. Georgen Schmidt Technology stellt Neuheiten auf der Messe vor

Gleich mehrere Neuheiten aus dem Bereich der Pressentechnik präsentierte das St. Georgener Familienunternehmen Schmidt Technology auf der Maschinenmesse Motek in Stuttgart.

Besonderes Aufsehen erregte laut einer Pressemitteilung der Firma die neue TorquePress 520. Die Technik hinter dieser Presse kann man sich wie bei einer Magnetschwebebahn vorstellen, wo durch Elektromagnetismus ein Objekt ohne Reibungsverluste kontrolliert vorwärts und rückwärts gleitet. Mit dieser Technik sind hohe Geschwindigkeiten mit gleichzeitig hoher Präzision möglich. Eine weitere Neuheit ist die transparente Schutzhaube SmartGuard, welche platzsparend direkt am Gehäuse automatisch herunterfährt und dem Bediener optimalen Schutz gewährt. Ebenfalls neu ist die erweiterte Schnittstelle PRC Interface, welche den Kunden eine noch einfachere Software-Einbindung der Pressenmodule in eine Produktionsanlage ermöglicht und dabei mit übergeordneten Produktionssystemen kommuniziert. Weiter fand auch der Zwei-Handarbeitsplatz der neuen ElectricPress 345 großen Anklang, welche trotz ihrer kleinen Baugröße mit rein elektrischem Antrieb 10 kN Presskraft schafft.

Seit Jahrzehnten stellt Schmidt Technology Produkte des Geschäftsbereiches Maschinen auf der Messe Motek aus. Die Motek endete am Donnerstag deser Woche. Sie ist eine reine Fachmesse für die Produktions- und Montageautomatisierung, inklusive der Robotertechnik. Über 1000 Aussteller richteten dort ihr Fachangebot an die interessierten Investoren. Die Neuheiten lockten sehr viele Besucher auf den Schmidt-Stand.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Wirtschaft in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg: Aktuelle Nachrichten zur Wirtschaft in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg finden sie im SÜDKURIER-Onlinedossier.
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
St. Georgen
St. Georgen-Brigach
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren