St. Georgen Schmelzebeck weitet Lieferservice aus

Mit dem Verkaufswagen beliefert der Bäcker aus Langenschiltach jetzt auch die See­bauernhöhe und Peterzell. Der mobile Ersatz für den geschlossenen Dorfladen hilft dabei, die Grundversorgung zu sichern.

Langenschiltach/Peterzell – Nachdem es auf der Seebauernhöhe seit geraumer Zeit keinen Einkaufsladen mehr gibt und vor kurzem auch der Dorfladen in der Peterzeller Ortsmitte geschlossen hat, sorgt ein Bäcker aus Langenschiltach dafür, dass die Bewohner dort jeweils zumindest einmal in der Woche frisches Brot und knusprige Brötchen vor Ort geliefert bekommen. Mit seinem Verkaufswagen liefert Schmelzebeck Herbert Weisser seine frischen Backwaren auf die Seebauernhöhe und nach Peterzell.

Bereits seit gut einem Jahr ist Herbert Weisser mit einem Verkaufswagen auf verschiedenen Wochenmärkten in der Region unterwegs, unter anderem in Villingen und Königsfeld. Und seit kurzem auch auf dem Wochenmarkt in St. Georgen. Der Verkauf aus dem mobilen Verkaufsstand läuft gut, wie er sagt. Dass Weisser seine Backwaren aus dem Verkaufswagen heraus verkauft, ist dabei keine clever entwickelte Marketingstrategie. Sondern vielmehr aus der Not heraus gewachsen.

Der Schmelzebeck liegt in der Vogte in Langenschiltach, knapp zwei Kilometer entfernt vom Ortskern. „Den Weg hierher finden nur wenige Kunden von außerhalb“, sagt Weisser, der die Bäckerei seines verstorbenen Onkels vor rund drei Jahren geerbt hat und seit einem Jahr vollberuflich als Bäcker arbeitet. Als er davon hörte, dass das kleine Geschäft auf der Seebauernhöhe schließt, wurde Weisser bei der Stadt vorstellig. „Bürgermeister Rieger war von der Idee sofort begeistert“; sagt Herbert Weisser. Jeweils sonntags von 8 bis 10.30 Uhr bietet Weisser alles für ein leckeres Sonntagsfrühstück.

„Vom Milch- und Wasserwecken über Vollkornbrötchen bis zum Schokocroissant haben wir eine gute Auswahl. Die Leute schätzen das Angebot“, so Weisser. Alles ist frisch gebacken. Dass sie nur temporär aus einem Verkaufsfahrzeug beliefert werden, ist für die Bewohner der Seebauernhöhe allerdings nicht neu.

Seit einigen Jahren hält der Schnitzeltruck der Landmetzgerei Dorer aus Furtwangen immer mittwochs auf der Seebauernhöhe und verkauft Fleisch- und Wurstwaren. Als Herbert Weisser erfuhr, dass auch der kleine Dorfladen in der Peterzeller Ortsmitte schließt, bot er seinen Brot- und Brötchenservice dort ebenfalls an. Freitags von 10.30 bis 12.30 Uhr steht das Brötchenmobil in der Dorfmitte. Mittlerweile hat Herbert Weiser in einen zweiten mobilen Verkaufsstand investiert.

Peterzells Ortsvorsteher Klaus Lauble freut sich über das Angebot. „Ich bin froh, dass mit dem mobilen Verkaufsstand vom Schmelzebeck und mit dem Metzger-Café zumindest die Grundversorgung für die Peterzeller Bürger gesichert ist.“

Dennoch fände es Lauble gut, „wenn wir wieder einen Pächter für unser Dorflädele bekommen würden.“

Grundversorgung

Neben dem mobilen Verkaufsstand von Herbert Weisser stellen auch das kürzlich eröffnete Metzger-Café der Landmetzgerei Dorer aus Furtwangen an der Bundesstraße sowie die Metzgerei Müller in der Ortsmitte die Grundversorgung in Peterzell sicher, die ihr Sortiment unter anderem um Nudeln und Milchprodukte ergänzt. (spr)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren