St. Georgen Helfer kümmern sich rührend um das Wohl der Gäste

Es gibt die im Rampenlicht – und es gibt die vielen Helfer hinter den Kulissen. Bei den Bergstadtgeschichten halten die Freiwilligen die Show am Laufen. Vom eigentlichen Programm sehen sie selbst aber nur wenig.

Drei Bergstadtgeschichten-Vorstellungen erlebten 1600 Bürger aus St. Georgen und Umgebung. Dafür sind gut geplante Vorbereitungen nötig. Es sind vor allem die unscheinbaren Dinge, die zu beachten sind. Und gerade dieses ist für die Besucher kaum sichtbar.

Kurz nach dem Öffnen der Türen strömen die Menschen ins Foyer der Stadthalle und freuen sich, wenn sie von freundlich gestimmten Menschen in Empfang genommen werden. Zu diesem Empfangskomitee gehörten Mitglieder des Fußballvereins FV/DJK St. Georgen. Mit gut 16 Helfern war der Verein angetreten, um einerseits dafür zu sorgen, dass die Gäste ihre Mäntel ablegen konnten, andererseits wurden Getränke be-reitgehalten, um vor der Vorstellung und während der Pause für die notwendige Flüssigkeit zu sorgen, damit der Hals nicht austrocknet. „Wir bieten auch Snacks wie Brezeln oder weiteres Laugengebäck an. Ebenso Kuchen und für den kleinen Hunger gibt es Wienerle“, sagt Michael Uthe-Grininger vom FV/DJK im Gespräch. „An den drei Vorstellungen sind wir präsent und geben unser Bestes. Leider können wir kaum an der Vorstellung teilnehmen, da die Garderobe, der Getränkestand und die Speisenausgabe mit Personal besetzt sein müssen. Vielleicht schaffen wir es an der Nachmittagsvorstellung, etwas mehr zu sehen“, lacht Michael Uthe-Grininger.

Am SÜDKURIER-Stand hatten Jenny Knittel und Theresa Putzar den Dienst übernommen. Beide Frauen reisten aus Konstanz in den verschneiten Schwarzwald an. Die beiden Frauen berieten die Interessenten am Stand zu den beiden Büchern der Edition SÜDKURIER zu den Themen Bodensee und Schwarzwald. Die Nachfrage zur Schwarzwald-Ausgabe sei in St. Georgen ungleich höher.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
st. Georgen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren