Villingen-Schwenningen Wie die Volksbank Schwarzwald-Baar-Hegau ihr Jubiläum feiert

Gemeinnützige Projekte sowie die Kunden sollen zum 150-jährigen Bestehen der Volksbank bedacht werden. Mit Video!

"Wir machen das einfach mal ein bisschen anders", kündigte Joachim Straub, der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Schwarzwald Baar Hegau, jetzt zum Jubiläumsjahr an: Nein, zum 150-jährigen Bestehen der Bank gibt es nicht die sonst meist üblichen Festschriften oder Jubiläumsspektakel. Statt dessen will die Bank gemeinnützige Projekte in der Region zusätzlich unterstützen und zudem ihren Mitgliedern eine besondere Geldanlagemöglichkeit bieten.

Geschichte: Die erste Vorläuferinstitution der heutigen Bank, der Villinger Vorschussverein, wurde am 19. März 1867 von 69 Bürgern gegründet. Damals habe das örtliche Gewerbe Kapital für Investitionen gebraucht, so Straub – und die Genossenschaftsidee sei die Lösung gewesen. Heute arbeiten bei der Volksbank, die sich zwischen Tennenbronn im Kreis Rottweil und Gailingen am Hochrhein erstreckt sowie 2015 eine Bilanzsumme von rund 3,8 Milliarden Euro aufwies, rund 450 Menschen.

Gegenwart und Zukunft: Zum 150-jährigen Bestehen richtet der Vorstand den Blick gerne auf Aktuelles und Künftiges. Vorstandsmitglied Daniel Hirt präsentierte dazu die neue Volksbank-App, einer Anwendung für Smartphones, mit der man viele Bankgeschäfte mobil erledigen kann – beispielsweise auch Überweisungen von Handy zu Handy. Zudem will die Volksbank ihren seit einem Jahr bestehenden Voba-Playroom ab 1. Juni der Öffentlichkeit zugänglich machen. Dort kann man aktuelle technische Innovationen erleben, etwa im Gespräch mit Computern sowie beim Testen von 3-D-Druckern und von Computerbrillen, die virtuelle Realitäten erfahrbar machen.

Gemeinnützige Projekte: Im Jubiläumsjahr stellt die Volksbank insgesamt 150 000 Euro für die Unterstützung gemeinnütziger Projekte in der Region bereit. Wer ein solches Projekt plant – etwa die Sanierung des vereinseigenen Fußballplatzes -, stellt es im Portal für Crowdfunding (Schwarmfinanzierung) der Volksbank im Internet vor (www.voba-sbh.de/wir-fuer-sie). Ziel ist es, dort möglichst viele Geldspenden von Unterstützern einzuwerben. Für jeden dabei gespendeten Euro gibt die Volksbank einen Euro dazu. Das Co-Finanzierungsangebot läuft so lange, bis der 150 000-Euro-Topf leer ist.

Jubiläumsbonus: Die 54 000 Genossenschaftsmitglieder der Volksbank Schwarzwald Baar Hegau erhalten derzeit vier Prozent Dividende auf ihre Geschäftsanteile. 2017 können Mitglieder in Kombination mit dem Abschluss bestimmter Produkte mehr Geschäftsanteile zeichnen. Auch dafür werden 150 000 Euro bereitgestellt.
 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Wirtschaft in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg: Aktuelle Nachrichten zur Wirtschaft in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg finden sie im SÜDKURIER-Onlinedossier.
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Schwarzwald-Baar-Kreis
Schwarzwald-Baar-Kreis
Schwarzwald-Baar-Kreis
Schwarzwald-Baar-Kreis
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren