Schwarzwald-Baar Verlust der Polizeizentrale löst in der Region viel Frust aus

Kritik, Unverständnis und Erklärungsversuche: Konstanz macht das Rennen um den Sitz des neuen Polizeipräsidiums vor Tuttlingen – und Villingen-Schwenningen hat ebenfalls das Nachsehen.

Die Landkreise Schwarzwald-Baar, Tuttlingen, Rottweil und Konstanz bilden künftig ein Polizeipräsidium, das von Konstanz aus gelenkt werden wird – und nicht aus Tuttlingen, Villingen-Schwenningen oder Rottweil. Das stößt auf Kritik: Zwischen Unverständnis, Frust und Erklärungsansätzen schwanken die Reaktionen in der Region.

Unterdessen beschrieb ein Polizist aus dem Oberzentrum am Mittwochnachmittag die Stimmung in den beiden VS-Revieren als „abwartend und zurückhaltend“. Die Reviere seien weniger von der Neuausrichtung der Präsidien betroffen, „außer dass sie in eine neue Organisationsstruktur eingefügt werden“. Anders sehe es „bei den Kollegen der Verkehrs- und der Kriminalpolizei aus“, so weiter der Kenner der internen Vorgänge. Hier sei derzeit völlig unklar, wo diese Polizisten künftig ihr Büro hätten.

Große Veränderungen werden vor allem bei der Kriminalpolizei erwartet. Auch, weil der aktuelle Kripo-Standort in Rottweil mit 100 Kilometer Distanz bis zum neuen Präsidiumssitz in Konstanz nach Meinung vieler zu weit entfernt sei. In Polizeikreisen wird vermutet, die Kripo könne als Ersatz für den Verlust des Präsidiumssitzes nach Tuttlingen wechseln. Andere Stimmen sagen bei der Polizei, es sei logisch, dass die Kriminalpolizei künftig ihren Sitz in Singen nehmen müsse. Dort gebe es die auffälligsten Kriminalitätsquoten im neuen Präsidiumsbezirk.

Weiter wird dem SÜDKURIER aus gut informierten Polizeikreisen signalisiert, dass „derzeit nicht alle frei werdenden Stellen bei der Kripo neu besetzt werden können“. Dies hänge aber ausschließlich mit der offenen Frage des künftigen Sitzes zusammen, nach dem sich viele Stellenbewerber auch hinsichtlich ihres Wohnortes richten wollen.

Es gibt weiter auch Vermutungen, dass der Standort Villingen-Schwenningen am Ende doch noch „ein Zuckerle erhalten könnte“, wie dies ein Insider schildert. Immer wieder gibt es Stimmen aus Polizeikreisen, wonach die Präsidiums-Pressestelle künftig ihren Sitz in Villingen-Schwenningen finden könnte.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Schwarzwald-Baar-Kreis
Schwarzwald-Baar-Kreis
Schwarzwald-Baar
Furtwangen / Gütenbach / Schönwald
Schwarzwald-Baar
Rottweil
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren