Schwarzwald-Baar So ehrt der Landrat besonders engagierte Schüler

Auszeichnungen für Schüler von Schulen in Trägerschaft des Schwarzwald-Baar-Kreises.

Schwarzwald-Baar – Das Schuljahr läuft bald aus, an den Schulen werden allerorts Zeugnisse übergeben, Belobigungen ausgesprochen und Preise überreicht. Seit zehn Jahren vergibt auch der Landrat des Schwarzwald-Baar-Kreises alljährlich einen Preis, und zwar für besonderes Engagement von jungen Leuten, die Schulen in der Trägerschaft des Landkreises besuchen.

"In diesem Jahr überreichte Landrat Sven Hinterseh im Rahmen einer kleinen Feierstunde zwölf Preise an Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schulen sowie der Karl-Wacker-Schule in Donaueschingen sowie der Carl-Orff-Schule in Villingen-Schwenningen", teilte das Landratsamt am Mittwoch mit. Die Preise gingen demnach an Jeremy Mörbt und Felix Wahl, beide aus Niedereschach, Alexander Gogol aus Villingen-Schwenningen, Florian Wagner aus St. Georgen und David Trensch aus Rottweil (alle Technisches Gymnasium, VS-Schwenningen), Sven Schellhammer aus Vöhrenbach von der Robert-Gerwig-Schule Furtwangen, Michelle Müller aus Villingen-Schwenningen von der Kaufmännischen Schule 1 VS-Villingen, Mark Schaermann aus Donaueschingen und Mete Ünal aus Hüfingen, beide Kaufmännische und Hauswirtschaftliche Schulen Donaueschingen, Moritz Damrau aus Unterkirnach von der Albert-Schweitzer-Schule VS-Villingen und Emanuele Noce aus Villingen-Schwenningen von der Carl-Orff-Schule VS-Villingen sowie Sabrina Anthes aus Behla von der Karl-Wacker-Schule Donaueschingen. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch die Schulband Wackerstones der Karl-Wacker-Schule Donaueschingen, teilte das Landratsamt abschließend mit.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar-Kreis
Schwarzwald-Baar-Kreis
Schwarzwald-Baar-Kreis
Schwarzwald-Baar-Kreis
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren